Grand Strategy


Für Strategen und Feldherren

Rollenspiele


Für Abenteurer und Krieger

Shooter


Für Sniper und MG-Schützen

Sportspiele


Für Grätscher und Ballkünstler

Join us!


Mach mit bei uns!

WoW-Kätzchen erreicht 2.3 Mio.$ für das Rote Kreuz

am 14.01.2013
Blizzard-Spende Sandy Durch das putzige Glutkätzchen-Haustier in World of Warcraft sind satte 2.3 Millionen Dollar Spendengeld für die Opfer des Hurrikans Sandy zusammengekommen. Blizzard hatte das Tierchen extra als Spendengenerator eingeführt und überreichte nun nach Ablauf der Aktion den Scheck. Von einer ähnlichen Aktion aus den computerspielfeindlichen Parlamenten und Gremien haben wir bislang noch nicht gehört. Weiterlesen

Heute erschienen: WoW – Mists of Pandaria

am 25.09.2012
Alle WoW-Fans dürften zumindest schon den Download gestartet haben. Für alle, die noch zögern, zeigt dieser Trailer alle Neuerungen und Inhalte des neuen Add-Ons MISTS OF PANDARIA für Blizzards legendäres Online-Rollenspiel WORLD OF WARCRAFT. Weiterlesen

World of Warcraft in Minecraft!?

am 08.02.2012
WoW in Minecraft Es gibt Leute, die bauen sich in Minecraft Häuser. Es gibt Leute, die bauen sich in Minecraft Städte. Und es gibt „Rumsey“. Der gute Mann hat extra Automatismen programmiert, die ihm dabei helfen, in Minecraft die gesamte Welt des epischen Rollenspiels World of Warcraft zu gestalten. Ja, ganz recht, das ganze WoW in Klötzchenform. Epic win! Weiterlesen

Zu Tode gespielt…

am 06.02.2012
WoW_Tod im Internetcafe (quelle: taipeh times) Eigentlich ist der Tod eines jungen Menschen immer tragisch, doch so richtig Mitleid kann ich mit dem 23jährigen Taiwanesen nicht haben, der kürzlich beim WoW-Spielen in einem Internetcafé den Erschöpfungstod starb. Leute, es gibt auch ein echtes Leben und da muss man essen, trinken und schlafen. Und am wichtigsten: es gibt verdammt nochmal kein Savegame. Weiterlesen

Geht die Zeit für WoW zu Ende?

am 09.11.2011
Seit Mai ist die Zahl der World of Warcraft-Abonnenten um ganze 10% gesunken, von 11,4 Millionen auf 10,3 Millionen Spieler weltweit. Viele glauben, der Rückgang habe auch mit starker Konkurrenz wie etwa RIFT zu tun. Doch vielleicht ist die Zeit der WoW auch einfach abgelaufen? Hat das MMO noch eine Zukunft oder tritt die Legende bald ab? Weiterlesen

World of Warcraft mit Kung Fu Pandas!

am 24.10.2011
Wenn wir schon beim Thema Blizzcon sind: natürlich wurde auch World of Warcraft aus der hauseigenen Blizzard-Messe mit Neuigkeiten bedacht. Und die haben’s in sich: denn WoW erwarten in Bälde eine Menge Neuerungen. (mehr…) Weiterlesen

Süß: WoW mit der ganzen Familie

am 19.09.2011
Also wenn das keine Familien-Idylle ist! Weiterlesen

World of Warcraft: free 2 play bis Stufe 20

am 30.06.2011
Quelle: BlizzardEs ist wie mit den DLCs: das free2play-Geschäftsmodell ist das neue Steckenpferd der Games-Industrie. Nach Team Fortress 2 und einer F2P-Offensive auf Steam ist das Geschäftsmodell mit den lukrativen Gratis-Inhalten auch bei Blizzard angekommen. World of Warcraft hat eine reichhaltige free2play-Phase spendiert bekommen, die nicht nur das Hauptspiel, sondern auch die Erweiterung The Burning Crusade umfasst und bis Level 20 vollkommen kostenlos ist. Dennoch wird aus WoW auf die Schnelle natürlich kein richtiger F2P-Titel: nach den 20 Stufen müssen Gratis-Spieler 20 Mäuse für die Erweiterung springen lassen und danach den regulären monatlichen Abo-Betrag löhnen, um weiter in Azeroth ihr digitales Unwesen treiben zu dürfen. Außerdem gibt es während der Gratis-Phase weitere Einschränkungen: so dürfen wir zum Beispiel nicht mehr als 10 Gold besitzen. Blizzard betitelte das neue Angebot weniger effektvoll als bisher als die „World of Warcraft Starter Edition“ und schaltete im Zuge der Umstellung The Burning Crusade kostenlos für alle Besitzer des Hauptspiels frei, die die Erweiterung bisher noch nicht gekauft hatten. Weiterlesen

China: Hälftlinge als Gold-Farmer

am 27.05.2011
Gold in World of Warcraft (Quelle: Blizzard)Wie Kollegen des Guardian berichten, wurden bzw. werden möglicherweise nach wie vor chinesische Gefängnis-Insassen als Gold-Farmer für World of Warcraft und Konsorten eingesetzt. In Zwölf-Stunden-Schichten seien die Gefangenen nach Angaben eines ehemaligen Häftlings zum Gold-Farmen gezwungen und sogar verprügelt, wenn sie ihre Quoten nicht erreichen. Gleichwohl die Geschichte an sich aus dem dystopischen China wohl kaum als eine großartige Überraschung daherkommt, sollte sie doch für den hiesigen Kunden von digitalem Gold ein Augenöffner sein – und gleichermaßen ein Appell an die Industrie, endlich vernünftige Lösungen für digitale Ökonomien zu entwickeln, die eine legale und geordnete Verquickung von analogen und virtuellen Gütern möglich macht. Wo diese Grauzone und dubios bleibt, sprießen auch als dubiose und menschenverachtende Geschäftsmodelle. Weiterlesen

WoW-Spende macht Kinderwünsche wahr

am 06.05.2011
moonkinkükenWOW (quelle: blizzard)Blizzards treue Fangemeinde in „World of Warcraft“ hat erneut für eine schöne Schlagzeile gesorgt. Durch eine Spenden-Aktion Ende letzten Jahres kam die stattliche Summe von 800.000 US-Dollar zusammen, die der Publisher an die amerikanische „Make-A-Wish“-Stitung spendete. Diese erfüllt schon seit über 30 Jahren Wünsche lebensbedrohlich erkrankter Kinder. Im November und Dezember 2010 konnten WoW-Zocker das „Moonkin-Küken“, ein spezielles Pet für ihren Charakter, für 10 Dollar erstehen. Die Hälfte der Einnahmen floß in einen Spendentopf für die Stiftung. Am 29. April, dem „Welt-Wunsch-Tag“ lud Blizzard außerdem zwei Kinder in ihr Studio ein und erlaubte ihnen so einen Blick hinter die Kulissen ihrer Lieblingsgames. Derzeit läuft bei „World of Warcraft“ eine ähnliche Aktion, die den Opfern des Tsunamis in Japan zugute kommen soll (wir berichteten). Weiterlesen
ältere Artikel »»