Grand Strategy


Für Strategen und Feldherren

Rollenspiele


Für Abenteurer und Krieger

Shooter


Für Sniper und MG-Schützen

Sportspiele


Für Grätscher und Ballkünstler

Join us!


Mach mit bei uns!

Wie Ubisoft uns verscheißern will

am 23.08.2012
Yves-Guillemot-CEO-Ubisoft (quelle: ubisoft) Yves Guillemot, seines Zeichens Oberboss beim französischen Top-Entwickler Ubisoft, hat kürzlich durch völlig aus der Luft gegriffene Aussagen für Wirbel gesorgt. Angeblich zwinge die massive Produktpiraterie Ubisoft dazu, verstärkt im Bereich Free-2-Play zu investieren. Sorry, Yves, aber das ist der größte Scheiß, den man sich ausdenken kann. Und zwar genau darum: (mehr…) Weiterlesen

Mit der richtigen Strategie zum Sieg

am 15.07.2012
Die Siedler Online (quelle: ubisoft) Browserspiele erfreuen sich wachsender Beliebtheit, denn sie bieten einzigartige spielerische Möglichkeiten. Besonders reizvoll ist für viele Spieler die Möglichkeit, mit anderen gemeinsam oder gegeneinander spielen zu können, und das ohne den eigenen PC verlassen zu müssen. Alles wird vom Browser aus gespielt, manche Spiele bieten sogar einen eigenen Client für mobile Geräte wie das Smartphone und lassen sich damit auch von Unterwegs spielen. (mehr…) Weiterlesen

Scrolls wird kein Free-2-Play, sondern ehrlich

am 25.10.2011
Scrolls_Wallpaper (quelle: mojang) Unser aller Freund Notch, der Vater aller Klötzchen, hat erneut weise gesprochen. Entgegen dem allgemeinen Trend wird das Rollen/Sammelkartenspiel „Scrolls“ seines Studios Mojang nicht als Free-2-Play erscheinen, sondern in einem speziellen Abomodell. Notch ist der Meinung, F2P ist lediglich ein irreführender Begriff für Abzocke. Irgendwie haben wir das aber schon geahnt, oder!? (mehr…) Weiterlesen

F2P ist der Hit: und alle singen mit!

am 06.07.2011
(quelle: hi-rez studios)So unter anderem auch die Hi-Rez Studios, deren eher mäßiges Action-MMO Global Agenda vor kurzem den Dimensionssprung in den F2P-Bereich gemacht hat. Im Gespräch mit den Kollegen von PC Gamer äußerte sich der COO Todd Harris ähnlich enthusiastisch wie die Verantwortlichen bei Turbine, die mit der Umstellung von HDRO die Umsätze für das Herr der Ringe-MMO verdoppelt und verdreifacht hatten. Auch bei Global Agenda belegen die Zahlen, dass das Locken mit Gratis-Inhalten durchaus erfolgreich sein kann: die Spielerzahl hat sich verfünffacht, die Einnahmen seien höher denn je, so Harris. Die Frage ist nur, wie lange es in diesem Tempo weitergehen kann. Auch der größte Hype hat irgendwann einmal ein Ende: und wir prophezeien an dieser Stelle mal ganz unverfroren, dass die Gamer-Gemeinde in zwei, drei Jahren zum F2P-Modell ähnliche Gefühle haben wird wie heute zum Thema DLC – auch die waren vor ein paar Jahren das Steckenpferd der Branche, erfreuen sich aber nicht nur bei Gamern, die sich die guten alten Expansions zurückwünschen, nicht gerade der größten Beliebtheit. Weiterlesen

Wolf Team – Trailer

am 05.07.2011
Dieser cineastische Trailer führt uns in die Hintergrundgeschichte von WOLF TEAM ein und zeigt, worauf es beim MMO-Shooter ankommt, nämlich reichlich Action im Kampf Mensch gegen Werwolf. Weiterlesen

Wolf Team

am 05.07.2011
WolfTeam_die beiden Seiten (quelle: aeria games)WOLF TEAM ist ein klassischer Multiplayer-Shooter als kostenlose MMO-Version, die aus Korea adaptiert wurde und seit einigen Monaten auch hierzulande aus der Betaphase entlassen wurde. Der Clou ist, dass man in diesem Spiel nicht nur den klassischen Soldaten spielen kann, sondern auch mutierte Werwölfe. Deren Kampfstil bringt eine völlig neue Komponente ins Genre und erinnert an die Shooter-Klassiker aus dem Alien-Universum. Jetzt kostenlos spielen Atmosphäre Normalerweise sind Spiele, bei denen physisch unterlegene Figuren wie etwa Menschen gegen starke Kreaturen kämpfen immer mit sehr viel Spannung unterlegt. WOLF TEAM hingegen setzt auf rasante Action und spielt sich entsprechend schnell. Die Stimmung kommt nicht an Vollpreisspiele heran, ist aber im noch dünn besetzten Genre der MMO-Shooter als gelungen einzustufen. Grafik / Sound Das Grundspiel stammt aus dem Jahre 2007 und folglich ist die Optik bei WOLF TEAM nicht mehr ganz auf dem neuesten Stand. Die Umgebungen wirken etwas leblos und die Figuren bewegen sich sehr sprunghaft, doch im Rahmen eines Free-2-Play Angebots ist das sicher zu verschmerzen. Die akustischen Effekte sind weder besonders erwähnenswert noch nervig. Gameplay WOLF TEAM ist ein traditioneller Shooter und spielt sich auch so. Es braucht nur wenige Tasten und die Maus und schon kann man sich den Gefahren des Schlachtfeldes stellen. Es gibt keine Singleplayer-Kampagne, dafür aber sieben verschiedene Multiplayer-Modi für bis zu 16 Spielern gleichzeitig, die alles bereitstellen, was das Mehrspielerherz begehrt. Neben altbekannten Modi wie dem Deathmatch gibt es spezielle Zerstörungsmissionen, Capture the Flag und vieles mehr. Gespielt werden kann wahlweise als Soldat und als Werwolf. Letztere sind gefährliche Mutationen, die sich laut Storyline immer weiter ausbreitet und die deshalb aktiv bekämpft werden muss. Während den Soldaten etliche durchschlagende Waffen zur Verfügung stehen, kämpfen Werwölfe ausschließlich im Nahkampf, sind wesentlich stärker und robuster und sehr agil. Die unterschiedlichen Kampfstile bringen Abwechslung und machen einen großen Teil der Motivation aus. In manchen Modi sind auch gemischte Teams möglich, die also eine gewisse taktische Komponente hinzufügen. Ebenso motivierend ist das Aufstiegssystem für den eigenen Charakter, so dass man sich mit steigender Spieldauer immer weiter verbessern kann. Leider gibt es noch immer Probleme mit Cheatern und Hacks, so dass man simmer mal wieder auf schier unverwundbare Gegner trifft, doch Aeria Games arbeitet fieberhaft an dem Problem. Einzelspieler / Mehrspieler Im Grunde gibt es keinen Einzelspieler bei WOLF TEAM. Das ganze Game ist als Multiplayer-Shooter konzipiert und man sollte folglich auch die Kommunikation und taktische Interaktion mit den Mitspielern suchen. Natürlich können sich die Besten der Besten auch zu sogenannten Rudeln zusammenschließen und als Clan die obersten Ranglistenpositionen anstreben. Fazit WOLF TEAM ist kein optischer Augenschmaus und auch was das Gameplay, die Features und die Waffen angeht, hat man in Vollpreisspielen schon besseres gesehen. Doch auf dem Free-2-Play Markt kann es als eines der besten Spiele gelten, denn es ist solide gemacht, hat eine gewisse Motivationskurve und überzeugt durch die innovative Idee mit den nahkämpfenden Werwölfen. Weiterlesen

World of Warcraft: free 2 play bis Stufe 20

am 30.06.2011
Quelle: BlizzardEs ist wie mit den DLCs: das free2play-Geschäftsmodell ist das neue Steckenpferd der Games-Industrie. Nach Team Fortress 2 und einer F2P-Offensive auf Steam ist das Geschäftsmodell mit den lukrativen Gratis-Inhalten auch bei Blizzard angekommen. World of Warcraft hat eine reichhaltige free2play-Phase spendiert bekommen, die nicht nur das Hauptspiel, sondern auch die Erweiterung The Burning Crusade umfasst und bis Level 20 vollkommen kostenlos ist. Dennoch wird aus WoW auf die Schnelle natürlich kein richtiger F2P-Titel: nach den 20 Stufen müssen Gratis-Spieler 20 Mäuse für die Erweiterung springen lassen und danach den regulären monatlichen Abo-Betrag löhnen, um weiter in Azeroth ihr digitales Unwesen treiben zu dürfen. Außerdem gibt es während der Gratis-Phase weitere Einschränkungen: so dürfen wir zum Beispiel nicht mehr als 10 Gold besitzen. Blizzard betitelte das neue Angebot weniger effektvoll als bisher als die „World of Warcraft Starter Edition“ und schaltete im Zuge der Umstellung The Burning Crusade kostenlos für alle Besitzer des Hauptspiels frei, die die Erweiterung bisher noch nicht gekauft hatten. Weiterlesen

Team Fortress 2 nun Free2Play

am 24.06.2011
steam_300_300 (quelle: valve)Wie wir schon vor kurzem über Valve’s Marketing-Pläne berichteten, ist es heute nun soweit – Team Fortress 2 ist in der Free2Play-Version auf Steam erhältlich. Bekannt sind solche Marketing-Züge meist von auslaufenden Spielen, um diese bis aufs Letzte auszuschlachten. Team Fortress 2 gehört durchaus zu einem der erfolgreichsten Spiele von Valve und brachte Steam kurz nach Veröffentlichung der neuen Variante einige Leistungseinbrüche im Server-Bereich ein. Ausgeglichen wird der Übergang in den Free2Play-Bereich durch den Ingame-Shop, wie es schon aus anderen Vorläufern aus diesem Bereich bekannt ist. Somit ist DotA 2 erst einmal aus dem Rampenlicht, über welches ebenfalls fleißig in den Foren gemunkelt wurde – Was wiederum schade ist, da Valve die DotA 2 Fans doch eher im Dunkeln tappen lässt. Weiterlesen

Valve: Steam mit Free-2-Play-Titeln

am 16.06.2011
steam_300_300 (quelle: valve)Es war im Grunde nur eine Frage der Zeit, bis Valve auf den Trichter kommt, das Geschäft mit den free-2-play-Games und entsprechenden Mikrotransaktionen ein wenig auszubauen und nicht nur mit dem hauseigenen Hutladen Team Fortress 2 reichlich Reibach zu scheffeln. Seit kurzem gibt es auf der Games-On-Demand-Plattform von Valve nun also auch Gratis-Titel im Angebot. Mit fünf Spielen – Spiral Knights, Forsaken Worlds, Champions Online: Free for All, Global Agenda: Free Agent und Alliance of Valliant Arms – hat Valve das Kapitel Free-To-Play auf Steam eingeläutet; und wir sind uns sicher, dass es dabei bei weitem nicht bleiben wird. Weiterlesen
ältere Artikel »»