Grand Strategy


Für Strategen und Feldherren

Rollenspiele


Für Abenteurer und Krieger

Shooter


Für Sniper und MG-Schützen

Sportspiele


Für Grätscher und Ballkünstler

Join us!


Mach mit bei uns!

Vorurteil: Dishonored

am 27.08.2012

Dishonored Kampf (quelle: bethesda)
Heimlich, still und leise schleicht sich da ein Action-Rollenspiel an uns heran, das aus irgendeinem Grund bislang kaum für Aufmerksamkeit gesorgt hat. Dabei ist DISHONORED aus dem Hause Bethesda ein wahrer Genuss für Auge und Hirn, bietet es doch feinstes Gameplay mit beeindruckendem Artwork und vielversprechender Story.

DISHONORED spielt in einer Fantasywelt im Steampunk-Design, erinnert also an die rußgeschwärzte Zeit der Industrialisierung, kennt aber auch futuristische Technologien wie Kampfroboter und übersinnliche Fähigkeiten wie Magie und Teleportation. Der Held des Spiels sitzt zu Unrecht im Gefängnis und es droht ihm die Todesstrafe, da er angeblich die Königin ermordet hat. Es beschleicht einen aber sofort das Gefühl, dass ihn einfach jemand schnell loswerden möchte. Zudem grassiert in der Stadt eine schreckliche Seuche und besonders die Armen fallen ihr zum Opfer. Das gehobene Bürgertum hingegen schwelgt in Luxus und geht frivolen Dekadenzen nach, während gnadenlose Polizeiroboter viele Menschen schon auf Verdacht hin eliminieren. Man fühlt sich sofort an Filme wie VENDETTA erinnert. Ziel des Spiels ist es, die Gerechtigkeit wiederherzustellen. Dafür ist man mit der Wahl der Mittel dann auch nicht zimperlich.

Dishonored Dekadenz (quelle: bethesda)

Das Gameplay von DISHONORED scheint ein Hybrid aus Action-Rollenspielen und Agenten-Spielen zu sein. Bethesda selbst steht ja bekanntlich für grandiose RPGs wie Skyrim oder Fallout New Vegas, während die Entwickler von Arkane Studios vor einigen Jahren mit dem viel zu wenig beachteten Dark Messiah ein Meisterstück des Fantasy-Rollenspiels veröffentlichten. DISHONORED ist jedoch kein bloßer Abklatsch von Skyrim und Co., dem lediglich ein neues Szenario übergestülpt wurde. Denn unser Held kann nicht nur mit Waffen und Zaubern umgehen, sondern entwickelt sich mit der Zeit zu einem wahren Super-Assassinen, der lieber heimtückisch aus dem Schatten angreift und dann die Flucht ergreift, bevor die Wachen zur Stelle sind. Den bislang präsentierten Impressionen nach zu urteilen, ließ sich DISHONORED durchaus auch von Deus Ex oder Assassins Creed inspirieren. Dieser Mix dürfte für ein großartiges Gameplay und viele fesselnde Stunden reichen. Tatsächlich zeigen uns die Entwickler in zahlreichen Videos, wie verschieden und kreativ man je nach Situation zum Ziel kommen kann. Wer gern um sich ballert, dürfte ebenso zufrieden sein wie jemand, der sein Auftragsziel erreicht, ohne einen einzigen Schuss abgegeben zu haben.

Die Atmosphäre in DISHONORED wird ebenfalls ein Highlight des Spiels werden. Das Steampunk-Milieu ist durch einen entsprechenden Grafikstil mit harten Konturen perfekt inszeniert und man glaubt sich schon beim Trailer in das London aus dem 19. Jahrhundert hineinversetzt. Die stetige Bedrohung durch die rücksichtslose Staatsmacht, die unheimliche Seuche und der eigene Status als gesuchter Kapitalverbrecher runden das Szenario ab. Sollten Leveldesign, Sound und Synchronisation ähnlich gut gelungen sein wie in anderen Bethesda-Titeln, so kann der Herbst ruhig kommen. Denn – und das ist das Beste – DISHONORED erscheint bereits am 12. Oktober 2012.

Dishonored Roboterwachen (quelle: bethesda)

Mehr zum Thema

  • Vorurteil: Rage – Was bist denn du?Vorurteil: Rage – Was bist denn du? Okay, eins gleich vorab, Freunde: Ich liebe Fallout 3 und New Vegas sowie sämtliche anderen 1st oder 3rd Person Spiele mit tiefgründiger Story und …
  • Vorurteil: The Secret WorldVorurteil: The Secret World Nach dem Riesenerfolg von Star Wars: The Old Republic steht ein neues MMO in den Startlöchern, um den Genregiganten den Kampf anzusagen. Mal wied…
  • Fundstück der Woche: Dishonored MaskeFundstück der Woche: Dishonored Maske Dieser originalgetreue Nachbau der Maske aus dem Steampunk-Hit Dishonored wurde von den Freaks von Technically Magic Effects zusammengebastelt. A…
  • Vorurteil: The Bureau: XCOM DeclassifiedVorurteil: The Bureau: XCOM Declassified XCOM: Enemy Unknown war einer der Überraschungshits des letzten Herbstes und half mit, das totgeglaubte Genre des rundenbasierten Strategiespiels z…
  • E3-Check: Diese Highlights gab es zu BestaunenE3-Check: Diese Highlights gab es zu Bestaunen Auf der Electronic Entertainment Expo 2012 in Los Angeles zeigt die Crème de la Crème des Videospielbusiness mal wieder, was demnächst im Gaming-…

Über den Author: Cage
Cage ist der Strategie-Experte bei Computerspiele.com und außerdem bekennender FIFA-Fanboy.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>