Grand Strategy


Für Strategen und Feldherren

Rollenspiele


Für Abenteurer und Krieger

Shooter


Für Sniper und MG-Schützen

Sportspiele


Für Grätscher und Ballkünstler

Join us!


Mach mit bei uns!

Urteil: Legends of Aethereus

am 14.10.2013

Ihr habt noch nie von Legends of Aethereus gehört? Ich auch nicht, bis mein lieber Kollege Skrei mit diesem Spiel auf mich zukam und meinte, dass es doch für ein Indie-Spiel recht ambitioniert klingt. Ohne Vorurteile wagte ich mich an dieses Spiel und mein lieber Kollege hatte Recht. Aber es ist nicht alles Gold was glänzt.
Legends of Aethereus (Quelle: Three Gates)

Legends of Aethereus ist so eine Arte Single-Player MMO mit Koop-Funktion. Sämtliche Quests sind quasi Instanzen die man zu erledigen hat. Jedoch ähneln diese sich immer wieder allzu sehr. Sowohl von den Aufgaben an sich, als auch beim Leveldesign. Ein Beispiel gefällig? Suche Schlüssel, töte strunzdumme Gegner, ärger dich über die suboptimale Steuerung, finde Schlüssel, töte die gleichen blöden Gegner und warte auf dein Luftschiff, welches dich unspektakulär wie es nur geht wieder in deine Heimatstadt bringt. Nächste Quest genau das Gleiche! Klasse! Wenn man zwischenzeitlich mal lachen möchte sollte man springen. Denn die Hüpfanimation ist so dermaßen daneben, dass es selbst in Super Mario 64 deutlich besser war. Generell hat unser Charakter scheinbar einen dicken und großen Stock im Hintern. Apropos Charakter: In Legends of Athereus gibt es genau zwei spielbare Klassen. Einen Nah- und einen Fernkämpfer. Aber das Skill-System schränkt euch da nicht allzu sehr ein. Im Gegenteil, das Skillsystem ist sogar ziemlich interessant. Denn die Skills sind von Rohstoffen abhängig, die man überall in der instanzierten Welt von Legends of Aethereus finden kann. Zum Beispiel kann man Feuerraketen erlernen. Diese benötigen Feuerfragmente! Sind diese aufgebraucht, kann man auch diesen Skill nicht mehr verwenden. Ein weiterer interessanter Aspekt ist, dass sich Attribute gegenseitig ausschließen. Wenn man Geschicklichkeit aufs Maximum skillt, kann man keine weiteren Stärkepunkte investieren. Oder umgekehrt! Ein ausgeglichenes Verteilen der Attribute ist aber dennoch möglich.

Legends of Aethereus ist ein Wiederholungstäter

Ich würde euch gerne etwas zur Story in Legends of Athereus erzählen. Da gibt es aber ein Problem: Ich habe in meiner bisherigen Spielzeit nichts von einer wirklichen Story mitbekommen. Es war bisher immer nur Instanzen-Hopping! Wer aber massig Loot erwartet, der wird hier so richtig enttäuscht! Denn eure Items müsst ihr euch selber craften. Euer Loot sind die Rohstoffe dafür! Beim Crafting-System haben sich die Entickler große Mühe gegeben, denn das ist wirklich gut umgesetzt. Man kann sogar bestimmen aus welchem Material bspw. der Schwertgriff ist. Ihr könnt ein reines Kupferschwert craften, aber auch ein Silberschwert mit Kupfergriff. Und das verwendete Material wirkt sich zu 100 % auf die Gegenstandseigenschaften aus.

Fackeln ohne Sturm

Technisch ist das Spiel nicht auf der Höhe der Zeit! Die Grafik ist ziemlich altbacken, wobei die Hauptstadt aber sehr schick ist. Diese ist aber wiederum ziemlich leblos! Auch sind die Animationen ziemlich hölzern. Das Kampfsystem möchte taktisch daher kommen, aber die misslungene Steuerung und KI macht das Ganze ziemlich kaputt. Frustmomente sind vorprogrammiert! Die Sound- und Sprachausgabe ist meist als ordentlich zu betrachten.

In Legends of Aethereus hört dich niemand schreien

Ein Fazit für Legends of Aethereus zu finden ist nicht ganz einfach. Es ist keinesfalls ein schlechtes Spiel. Leider ist es recht eintönig. Das Spiel wirkt in vielen Situationen noch nicht ganz fertig und benötigt hier und da noch ein wenig Feinschliff. Abwechslung bietet euch aber immerhin der Arena-Modus. Hier könnt ihr euch mit Kumpels den Schädel einschlagen, aber euch auch gegen KI-Monster, die in Wellen auftauchen, beweisen. Im ersten Quartal 2014 soll ein (anscheinend kostenloses) Addon erscheinen. Es bleibt zu hoffen, dass sich Three Gates noch einmal hinsetzen und die kleinen Nicklichkeiten ausmerzen. Denn Potential hat Legends of Aethereus! Momentan ist aber von meiner Seite aus nicht mehr drin, als mal zwischendurch eine Stunde zocken und dann wieder drei, vier Tage pausieren. Wir halten euch über die Entwicklung auf den Laufenden.


Mehr zum Thema

  • Urteil: Das schwarze Auge: Schicksalsklinge (Remake)Urteil: Das schwarze Auge: Schicksalsklinge (Remake) Die „Das Schwarze Auge-Reihe“ stand während meiner Kindheit für bockschwere, aber extrem spaßige und atmosphärische Rollenspielkost. Mein Herz schl…
  • Urteil: How To SurviveUrteil: How To Survive Pünktlich zu Halloween bringt 505 Games mit How To Survive ein neues Zombie Survival Spiel auf den Markt. Gestrandet auf einer Insel voller Untoter…
  • Urteil: Diablo 3 – Patch 2.0.1Urteil: Diablo 3 – Patch 2.0.1 Als Diablo 3 erschien, gab es Meinungen, die gegensätzlicher kaum sein konnten. Die Einen fanden es super, die Anderen haben es gehasst. Ich zähle …
  • Urteil: Saints Row IVUrteil: Saints Row IV Saints Row: The Third war so ziemlich das bekloppteste Spiel, das ich jemals gespielt habe. Saints Row IV setz dem noch einen drauf. Ob bekloppter …
  • Kurzurteil: Diablo 3 Patch 1.08Kurzurteil: Diablo 3 Patch 1.08 Diablo 3 ist eines der umstrittensten Spiele des letzten Jahres. Man kann Blizzard aber nicht vorwerfen, dass sie sich nicht um ihr Baby kümmern. N…

Über den Author: Lachdanan

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>