Grand Strategy


Für Strategen und Feldherren

Rollenspiele


Für Abenteurer und Krieger

Shooter


Für Sniper und MG-Schützen

Sportspiele


Für Grätscher und Ballkünstler

Join us!


Mach mit bei uns!

Urteil – Call of Juarez: Gunslinger

am 24.05.2013

Die Call of Juarez Serie ist so ein Fall für sich. Die ersten beiden Spiele waren noch recht ordentliche Shooter, in denen man den wilden Westen unsicher machen durfte. Call of Juarez: The Cartel hingegen fiel bei der Presse und bei den Zockern auf ganzer Linie durch und hat der Serie fast den Todesstoß versetzt.
Call of Juarez Gunslinger - Logo (Quelle: Ubisoft)
Jetzt ist mit Call of Juarez: Gunslinger ein neuer Teil der Serie erschienen und konzentriert sich wieder mehr auf die Stärken der ersten beiden Teile.

Silas Greaves hat viel zu erzählen

Als alternder Kopfgeldjäger hat der Held des Spieles “Silas Greaves” so einiges erlebt. Egal ob Butch Cassidy, Jessie James oder Billy the Kid, Silas kennt sie alle und hat deshalb viele haarsträubende Geschichten zu erzählen. Mit dieser Art des Storrytellings überrascht Call of Juarez: Gunslinger gleich zu Beginn den skeptischen Zocker und vermag es sofort, dass Interesse auf sich zu ziehen. Silas erzählt wild drauf los und schon nach kurzer Zeit spielt ihr die verrücktesten Geschichten nach und erlebt einen Shooter wie er im Buche steht.
Call of Juarez Gunslinger - Silas (Quelle: Ubisoft)
Es dauert dann auch gar nicht lange bis einer der Zuhörer skeptisch nachfragt, wie der gute Silas eigentlich aus einer bestimmten Situation wieder herausgekommen ist. Und da kommt schon die nächste Überraschung ins Spiel. Silas fängt an zu improvisieren und erzählt alles so, wie er es gerade für seine Geschichte braucht. Das spiegelt sich auch in den Levels wieder und geht sogar soweit, dass ihr bestimmte Level von vorn zocken müsst, um zu sehen was sich damals tatsächlich abgespielt hat.

Durch diese Art die Geschichte zu erzählen gibt es natürlich viel Freiraum, verrückte Ideen in das Spiel mit einzubauen. Das macht Call of Juarez: Gunslinger von Beginn an und serviert dem Zocker immer verrücktere Szenarien, in denen die ein oder andere Überraschung wartet. Das Entwicklerstudio Techland ist sich komplett bewusst, wie abgedreht das Spiel eigentlich ist und tobt sich mit unerwarteten Wendungen und abwechslungsreichen Schauplätzen aus.

Arcade Gameplay vom Feinsten

Der miserable Vorgänger Call of Juarez: The Cartel nahm sich leider auf ganzer Linie zu ernst und konnte aus diesem Grund fast niemanden auf seine Seite ziehen. Call of Juarez: Gunslinger ist zum Glück das komplette Gegenteil und feuert ein Arcade-Shooter Feuerwerk ab, dass es eine wahre Freude ist die Gegner reihenweise umzulegen. Hier haben wir es nicht mit einem Hardcore-Shooter zu tun, sondern mit einem Arcade-Shooter in dem es extrem einfach ist Kopfschüsse zu verteilen, um Erfahrungspunkte zum Aufleveln zu sammeln.
Call of Juarez Gunslinger - Duell (Quelle: Ubisoft)
Diese Erfahrungspunkte könnt ihr dann benutzen, um Silas in einem von drei Fertigkeitenbäumen zu verbessern. Ihr könnt euch auf verschiedenen Waffen spezialisieren und so euren Helden zu einer Wild West-Kampfmaschine werden lassen. Das gibt dem Spiel eine ordentliche Portion Wiederspielwert und ist ein willkommenes Feature für den knapp sieben Stunden langen Singleplayer-Modus. Nur die gelegentlichen Pistolenduelle sind in meinen Augen komplett überflüssig und zerstören zumindest für mich die Atmosphäre.

Neben dem Story-Modus, der zwei verschiedene Enden und einen New Game Plus Modus zu bieten hat, gibt es noch einen Arcade-und Duell Modus. Im Arcade-Modus ballert ihr euch durch modifizierte Singleplayer Missionen und versucht, so viele Punkte wie möglich zu erhalten. Wie ihr das am besten macht? Ganz einfach! Ihr ballert einfach alles ab, was euch vor den Lauf kommt.
Call of Juarez Gunslinger - Sun (Quelle: Ubisoft)
Im Duell-Modus habt ihr fünf Leben und müsst euch mit 15 Gegnern duellieren. Da ich die Duelle schon im eigentlichen Spiel nicht mochte, sagt mir dieser Modus absolut gar nicht zu. Da es aber bestimmt Zocker gibt denen die Duelle eine Menge Spaß machen ist es eine feine Sache, dass es so einen Modus gibt.

Call of Juarez: Gunslinger ist überraschend gut

Viel Hoffnung, dass ich noch einmal ein gutes Call of Juarez zocken darf, hatte ich eigentlich nicht. Umso mehr hat es mich gefreut, dass Call of Juarez: Gunslinger durch sein simples Gameplay und seine frische abgedrehte Story unheimlich viel Spaß macht und meinen Hunger nach einem guten Wild-West Spiel komplett befriedigt. Die Grafik passt zum Arcade-Stil des Spieles und lässt den wilden Westen für einen 15 Euro Titel wirklich gut aussehen.


Das es keinen Multiplayer-Modus gibt ist etwas schade, aber leicht zu verkraften, da Call of Juarez: Gunslinger auch so genug Spaß macht. Und außerdem muss ja auch nicht jedes Spiel immer einen Multiplayer-Modus haben.

Wer also auf gute Unterhaltung im wilden Westen steht oder einfach gute Shooter mag, der ist bei Call of Juarez: Gunslinger genau richtig aufgehoben.


Mehr zum Thema

  • Urteil: Ghost Recon – Future SoldierUrteil: Ghost Recon – Future Soldier Im Kampf der Giganten zwischen Call of Duty und Battlefield muss sich ein Mitbewerber schon etwas Besonderes einfallen lassen, um zu punkten. D…
  • Urteil: Crysis 3 Ihr wollt High-End Grafik, futuristische Spielzeuge mit denen ihr Blödsinn machen könnt und oben drauf noch einen High-Tech Bogen? Dann schnappt eu…
  • Urteil: Thunder Wolves Unser Lieblings-Muskelberg Arnold Schwarzenegger hat uns in Predator, als Major „Dutch“ Schaefer sehr genau klar gemacht, was wir zu tun haben. „Ge…
  • Ubisoft kündigt Far Cry 3 anUbisoft kündigt Far Cry 3 an Bei einer Präsentation auf der E3 hat Ubisoft nun auch offiziell den dritten Teil der Shooter-Reihe FAR CRY angekündigt. Erneut dürfen wir einen He…
  • Urteil: Sniper Ghost Warrior 2 Sniper Ghost Warrior 2 ist der Nachfolger einer für mich persönlich großen Überraschung des Jahres 2010. Teil eins war nicht nur das bis dahin best…

Über den Author: Skrei
Skrei ist ein RPG-Fanatic und ist auch dem ein oder anderen Indie-Spiel gegenüber nicht abgeneigt.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>