Grand Strategy


Für Strategen und Feldherren

Rollenspiele


Für Abenteurer und Krieger

Shooter


Für Sniper und MG-Schützen

Sportspiele


Für Grätscher und Ballkünstler

Join us!


Mach mit bei uns!

Spiele unseres Lebens – Zwischen Pentium und Playstation

am 29.11.2011
SpieleUnseresLebens Nachdem ich euch teilhaben ließ an meiner Kindheit am ATARI 800XL will ich heute nun so ehrlich sein, zuzugeben, dass ich über einen längeren Zeitraum in den 1990ern eher den Konsolen zugeneigt war. Das hatte vor allem mit dem legendären Gameboy von Nintendo zu tun, aber auch mit den Tücken der früheren Betriebssysteme und auch ein bisschen mit dem Vater eines Freundes. (mehr…) Weiterlesen

Spiele unseres Lebens: Strategie auf dem Vormarsch

am 18.11.2011
Im letzten Teil unserer Reihe Spiele unseres Lebens habe ich an die zaghaften Anfänge meiner Gaming-Karriere zurückgedacht. An die Zeiten von 386er-Prozessoren und Windows 3.1, in denen das PC-Gaming noch in den Kinderschuhen steckte – so tief, dass ich mich an den Großteil der Games gar nicht mehr großartig erinnern kann, die ich damals gespielt hatte. Das alles änderte sich, als ich nach einem Ausflug in die Welt der Last-Gens mit meinem ersten eigenen Computer für immer in die Welt des PC-Gaming zurückfand. Die Kiste, die ich damals euphorisch erstand, hatte nicht mehr Rechenpower als ein heutiges Smartphone – und bescherte mir doch tausende Stunden Freude mit all den Games, die das bald endende und das neu beginnende Jahrtausend zu bieten hatten. (mehr…) Weiterlesen

Klassiker: Warum C+C meine Versetzung gefährdete

am 21.07.2011
C+C_Cover (quelle: westwood)Wir werden mit diesem Artikel beginnen, über Spielelegenden zu schreiben, also jeweils immer über ein Spiel, das einen von uns vor über einem Jahrzehnt fesselte und das heute aus naheliegenden Gründen in Vergessenheit geraten ist. Wenn man so darüber nachdenkt, dann gibt es tatsächlich eine ganze Reihe von Spielen, die uns in den Neunzigern (plus minus ein paar Jährchen) stunden- und tagelang an den Rechner gefesselt haben. Ganze Schul- und Studienkarrieren wurden so gebremst oder zerstört, Mütter in den Wahnsinn getrieben, Väter verärgert oder mit dem Spielevirus angesteckt. Als pubertierender Gernegroß hat mich persönlich Mitte der 1990er kaum etwas so von der Schule abgehalten wie Westwoods Strategie-Meilenstein „Command and Conquer“. (mehr…) Weiterlesen

Jagged Alliance: Back in Action

am 16.06.2011
Jagged Alliance BIA_Hinterhalt (quelle: bit composer games)Jagged Alliance 2 ist eine Legende unter den Strategiespielen. Niemals wieder schaffte es ein Taktikspiel, derartige Spieltiefe und tolles Gameplay mit dichter Atmosphäre und charakterstarken Protagonisten zu verbinden. Da stört es selbst heute nicht, dass das über 10 Jahre alte Spiel optisch überaus veraltet ist. Ein modernes 3D-Remake klingt da wie Blasphemie. Doch man sollte Bit Composer Games mit JAGGED ALLIANCE: BACK IN ACTION eine Chance geben. Arulco in neuem Glanz Das Augenscheinlichste zuerst: JAGGED ALLIANCE: BACK IN ACTION nutzt eine moderne 3D-Engine und sieht naturgemäß um Welten besser und realistischer aus als das legendäre Vorbild. Die Insel Arulco wirkt wirklich lebendig und auch die Figuren werden sich in der fertigen Version wohl naturgetreuer bewegen als ihre pixeligen Alter Egos in JA 2. An die Stelle der starren Iso-Perspektive tritt eine frei dreh- und zoombare Welt, was auch der Kampftaktik zugute kommen dürfte. Vieles andere bleibt jedoch gleich, allen voran die Story und der Ort des Geschehens. BACK IN ACTION ist ein echtes Remake, wir werden uns also erneut nach Arulco begeben, um der fiesen Tyrannin Deidranna das Handwerk zu legen. Die Sektoren sind zwar ein bißchen anders aufgeteilt, doch im Grunde finden sich JA 2-Veteranen schnell zurecht. Aufgrund der besseren Grafik und des völlig anderen Gameplays dürfte das Spiel jedoch trotz der bekannten Locations nicht langweilig werden. Stop and Go Es wurde häufig geschrieben, dass Bit Composer dem Spiel seine rundenbasierte Seele rauben würde. Doch Fans der Reihe wissen, dass auch JA 2 in Echtzeit gespielt wurde und nur in Kämpfen in einen Rundenmodus mit Aktionspunkten wechselte. Jene Punkte gibt es zwar nicht mehr, doch auch diesmal stoppt das Spiel bei Feindkontakt und man kann in aller Ruhe Befehle geben. Es wird sogar möglich sein, anhand einer eingeblendeten Zeitleiste Kombinationsangriffe zu planen. Dieses Prinzip von Pausieren und Befehligen gab es bereits in Strategiespielen wie „Sudden Strike“ oder der „UFO“-Reihe und selbst eingefleischte JA-Fans müssen zugeben, dass die taktischen Möglichkeiten durch diese Methode nochmals steigen. Glücklicherweise werden wir aber unsere Lieblingssöldner alle unverändert vorfinden. Ivan, Shadow und Co. dürfen erneut für bare Münze angeheuert werden und erfreuen uns mit knackigen Kommentaren passend zur Spielsituation. Allerdings dürfen die Recken diesmal rollenspielartig entwickelt werden – das gab es in JA2 nur rudimentär und dauerte ewig. Ebenfalls wie in einem Rollenspiel wirken die Quests bzw. deren Präsentation. Wichtige NPCs und Orte werden markiert und man muss nicht mehr ewig nach den entscheidenden Personen suchen. Trotzdem bleibt den Spielern freigestellt, welche Quests sie als nächstes in Angriff nehmen wollen. Der nicht-lineare Charakter des Games wurde also zum Glück nicht angerührt. Erfreulich ist, dass diesmal die Details optisch besser präsentiert werden. Wer eine Kevlarweste oder Tarnschminke trägt, bei dem sieht man sie auch auf der Map. Fans von Jagged Alliance dürften nach wie vor geteilter Meinung über JAGGED ALLIANCE: BACK IN ACTION sein. Einer Legende stülpt man nicht so einfach ein 3D-Kleid über. Dennoch sieht das Spiel vielversprechend aus und verdient zumindest eine faire Chance. Vielleicht schaffen Ivan und Co. ja den Sprung in die Moderne, ohne ihre Seele zu verlieren. Weiterlesen

Jagged Alliance: Back in Action – Trailer

am 16.06.2011
Dieses Video ist der interessanteste Teil der offiziellen Vorstellung von JAGGED ALLIANCE: BACK IN ACTION auf der diesjährigen E3. Die Entwickler von Bit Composer haben beim Remake des Klassikers von 1999 einige grundlegende Änderungen gewagt. Das Video zeigt jedoch, dass diese Entscheidungen dem Spiel nicht unbedingt schlecht tun. Weiterlesen

Remake von Yars Revenge kommt 2011

am 22.11.2010
(quelle: atari)Atari hat für das Frühjahr 2011 das Remake des Spieleklassikers YARS REVENGE angekündigt. Das Shoot Em Up von 1981 gilt als eines der erfolgreichsten Spielhallengames der damaligen Zeit und ist außerdem eines der populärsten Spiele für den Atari 2600 gewesen. Angeblich sitzt Killspace Entertainment derzeit daran, das Spielprinzip an die Gegebenheiten der Zeit anzupassen und für Gelegenheitsspieler und Profizocker gleichermaßen attraktiv zu gestalten. Yar und die Qotile - eine Reise in die Achtziger 1981 waren Spielprinzipe noch extrem einfach und die Stories eher rudimentär. Bei YARS REVENGE ging es um das Volk der Yar, die vom fiesen Qotile ausgerottet werden sollten, durch den Spieler aber zum Gegenschlag ausholten. Damals mußte man mit seiner Spielfigur den Qotile-Boss abschießen, ohne selbst duch dessen Verteidigungssysteme gekillt zu werden. Beim Remake dürfen wir sicherlich etwas mehr erwarten. Angekündigt sind jedenfalls tolle Landschaften, actionreiche Gefechte und ein Coop-Modus. Der kleine Teaser-Trailer zeigt leider noch keine Ingame-Szenen. Wenn wir etwas Neues erfahren, berichten wir aber natürlich sofort. Weiterlesen

Siedler 7 – Cheats

am 31.10.2010
Für den Klassiker Siedler 7 existieren leider keine Cheats zum schlichten Eintippen im Hauptmenü. Wer dennoch alle Level des Spiels freischalten möchte, muss eine Siedler-Datei modifizieren. Im Ordner Userprofile sollte eine Datei namens profiles.xml zu finden sein. Mit dem Texteditor geöffnet muss nun folgender Inhalt dort eingetragen werden: <UnlockedCampaignMaps> <Map>MapsCampaignc00 _m01_The_dawn_of_settlements <Map>MapsCampaignc00 _m02_WarfarersWelcome <Map>MapsCampaignc00 _m03_Novice_Rising <Map>MapsCampaignc00 _m04_The_Trading_Apprentice <Map>MapsCampaignc00 _m05_Get_Into_The_Ring <Map>MapsCampaignc00 _m06_Spread_an_Empire <Map>MapsCampaignc00 _m07_Storm_over_the_Meadows <Map>MapsCampaignc00 _m08_The_Foggy_Fields <Map>MapsCampaignc00 _m09_100_Years_of_Peace <Map>MapsCampaignc00 _m10_The_Fathers_Revenge <Map>MapsCampaignc00 _m11_The_Return_of_the_Old_King <Map>MapsCampaignc00 _m12_The_Final_Frontier </UnlockedCampaignMaps> Weiterlesen

Atari GO: Neue Social Gaming-Plattform

am 24.09.2010
Quelle: AtariDie geschichtsreiche Spiele-Firma Atari hat Ihren Platz auf dem Markt gefunden – bereits seit längerem richtete sich das Unternehmen neu aus und plante, im Online- und Social-Gaming-Bereich neu Fuss zu fassen. Der erste Schritt ist getan: Atari GO ist live. Klassiker und Indie-Games: Atari will laut Vizepräsident Thom Kozik sowohl neue Spiele von unabhängigen Partner-Studios vermarkten, als auch gute alte Atari-Klassiker um einen Social-Gaming-Aspekt erweitern und mit Mikrotransaktionen und einer breiteren Story neu auflegen. Das Geschäftsmodell zielt dabei vor allem auf eine Ausnutzung bereits vorhandener Kanäle: Viele Seiten hosten bereits unoffizielle Versionen von Ataris Oldtimern – die das Unternehmen nun zu Einnahmequellen machen will: „Nehmt diese unoffizielle Version runter, ersetzt sie durch unsere offizielle Version, und ihr bekommt einen Teil des Umsatzes“, meinte Kozik. Atari hat seinen Platz gefunden: So werden zum Beispiel noch im Laufe dieses Jahres erneuerte Versionen von Asteroids von Deer Hunter online gehen – und den Klassiker im Social-Gaming-Stil neu beleben. Atari scheint die richtige Nische endlich gefunden zu haben; ich persönlich finde das eine gute Sache: das Original ist einfach besser als einer der tausenden No-Name-Klone. Und dass das Unternehmen mit seinem geistigen Eigentum Geld verdienen will, kann man doch irgendwie auch verstehen. Das neue Online-Angebot von Atari findet Ihr übrigens hier. Weiterlesen