Grand Strategy


Für Strategen und Feldherren

Rollenspiele


Für Abenteurer und Krieger

Shooter


Für Sniper und MG-Schützen

Sportspiele


Für Grätscher und Ballkünstler

Join us!


Mach mit bei uns!

Skreis Gebrabbel – Call of Duty: Advanced Warfare

am 05.11.2014

2014 neigt sich langsam aber sicher dem Ende zu, was man mal wieder daran merkt, dass ein neues Call of Duty auf der Bildfläche erschienen ist. Diesmal nennt sich das gute Stück Call of Duty: Advanced Warfare, macht einiges besser als der grottenschlechte Vorgänger, bleibt aber trotzdem ein typisches Call of Duty wie wir es lieben oder hassen gelernt haben.
Call of Duty Advanced Warfare - Logo (Quelle: Activision)

Große Namen bekannter Schauspieler lassen in Computerspielen immer wieder aufhorchen. Und wenn es sich dann nicht nur um eine Synchronstimme, sondern um einen “Live Auftritt” der Hollywood-Größen dreht, schaut man doch nochmal etwas genauer hin. In Call of Duty: Advanced Warfare beehrt uns Kevin Spacey mit seiner Anwesenheit und versucht auch gleich, die fünf bis sechs Stunden “lange” Singleplayer-Kampagne zu etwas Besonderem zu machen. Das funktioniert allerdings nur bedingt, da wir es auch im neusten Ableger der Shooter-Reihe wieder einmal mit einer maßlos übertriebenen und wenig überraschenden Kampagne zu tun haben.

Kevin Spacey macht euch schon relativ früh klar, dass es bei ihm nicht um Politik, sondern um Macht geht und lässt allein durch diese Bemerkung durchsickern, welche hollywoodreife Achterbahnfahrt der Emotionen und Explosionen euch in Call of Duty: Advanced Warfare erwartet. Denn auch wenn das futuristische Setting stimmungsvoll und mit Liebe zum Detail umgesetzt wurde und über weite Strecken sogar ordentlich unterhält, ist die Geschichte doch wieder nur Beiwerk, damit fette Explosionen und bombastische Schauplätze, durch die diesmal wirklich hübsche Grafik, in Szene gesetzt werden können. Und das klappt wunderbar, denn während der Kampagne knallt es, neben einigen ruhigeren Momenten, an allen Ecken und Enden und ein actionlastiger Höhepunkt jagt natürlich den nächsten. Genau richtig also, um sich in bester Call of Duty Manier berieseln zu lassen und ein Weilchen abzuschalten. Also bleibt mal wieder alles beim Alten.

Die einzige wirkliche Neuerung kommt in Form einer Exo-Suit daher und sorgt dafür, dass sich die Soldaten der Zukunft in erster Linie schneller und sicherer über das Schlachtfeld bewegen können. So kann man zum Beispiel einen “unbeschreiblich innovativen” Doppelsprung ausführen, Wände hoch klettern, mit einem Dash feindlichen Geschossen ausweichen und so weiter und so fort. Und soll ich euch was sagen? Die Exo-Suit haucht der alten Call of Duty Formel tatsächlich so was ähnliches wie neues Leben ein. Schade ist dabei nur, dass man immer vorgeschrieben bekommt, in welchem Level man welche Fähigkeit, zu welchem Zeitpunkt, einsetzen darf. Denn bis auf einige kleine Ausnahmen, sind die Level natürlich wieder strikt durchgescripted und erlauben euch nur sehr bedingt den Einsatz eures futuristischen Spielzeuges. Das ist besonders schade, da man seinen “Anzug” sogar mit Skillpunkten in unterschiedlichen Kategorien (Nachladegeschwindigkeit, Panzerung etc.) verbessern kann. Hier hätte ein etwas ausgeklügelteres Skillsystem sicher nicht geschadet, denn wirklich interessante Verbesserungen, die einen unverzichtbaren spielerischen Unterschied machen, gibt es leider nicht.

Ich habe bis jetzt nur die Singleplayer-Kampagne von Call of Duty: Advanced Warfare gezockt und den Multiplayer-Modus einfach mal links liegen lassen. da ich eh zu schlecht (oder zu alt) bin, um dort was zu reißen. Tja, was soll ich sagen? Call of Duty: Advanced Warfare ist sicher nicht die erhoffte Weiterentwicklung der Serie, fühlt sich durch die größere Bewegungsfreiheit aber trotzdem ungewöhnlich frisch an. Zumindest für Call of Duty Verhältnisse.

An der Gameplay-Front bleibt also alles beim Alten, denn Call of Duty: Advanced Warfare steuert sich immer noch “tight as shit”und serviert uns eine absurde Singleplayer-Kampagne, die gut zu unterhalten weiß und wieder mal ruck zuck vorbei ist. Grafisch gibt es diesmal eigentlich auch nichts zu meckern, denn der PC-Port ist gelungen, die Texturen sehen recht gut aus und die Performance war bei mir auf den höchsten Einstellungen, mit felsenfesten 60 FPS, immer absolut flüssig. Die Soundeffekte haben ordentlich Druck, die Musik passt wie immer wunderbar zum Geschehen, und die Synchronisation geht, bis auf ein zwei schwächelnde Sprecher, auch vollkommen in Ordnung.

Nach dem “erschreckend” schwachen Call of Duty: Ghosts (besonders der PC Port) kommt mit Call of Duty: Advanced Warfare ein Spiel um die Ecke, das wieder richtig Laune macht, aber in meinen Augen immer noch mit den typischen Call of Duty Klischees zu kämpfen hat. Wer sich an letzterem nicht stört, wird mit dem neusten Ableger der Shooter-Reihe ganz bestimmt seinen Spaß haben. Wer hingegen Call of Duty noch nie ausstehen konnte, der wird auch durch den neusten Teil nicht zu einen COD-Jünger konvertieren. Ich hatte zumindest an der Singleplayer-Kampagne meinen Spaß und werde mir demnächst mal im Multiplayer-Modus den Hintern versohlen lassen. Deshalb spendiere ich Call of Duty: Advanced Warfare einen wohlverdienten, futuristischen Daumen nach oben.


Mehr zum Thema

  • Urteil – Wolfenstein: The New OrderUrteil – Wolfenstein: The New Order Besser spät als nie. Es hat zwar etwas gedauert, da ich erst jetzt dazu gekommen bin Wolfenstein: The New Order zu zocken, aber hier ist trotzdem n…
  • Revision: Orion Dino Horde Version 5.4Revision: Orion Dino Horde Version 5.4 Anlässlich des aktuellen Steam-Sales zum Spiel und den vielen kürzlichen Updates gaben wir dem Spiel Orion Dino Horde eine weitere Chance. Seht im …
  • Überraschung – Das nächste Call of Duty kommt noch 2014Überraschung – Das nächste Call of Duty kommt noch 2014 Am 4. Mai gibt es nen Trailer zu Call of Duty: Advanced Warfare. Erscheinen soll der nächste Ableger der Gelddruckmaschine übrigens schon am vierte…
  • CoD Advanced Warfare ist da!CoD Advanced Warfare ist da! Passend zum heutigen Launch von Call of Duty Advanced Warfare geben wir uns zum Wochenstart nochmal den Launch-Trailer und ballern den Rest des Tag…
  • Urteil: TitanfallUrteil: Titanfall Viel muss man zu Titanfall eigentlich nicht mehr sagen. Es geht um riesige Roboter mit dicken Knarren und Soldaten, die wie Eichhörnchen durch die …

Über den Author: Skrei
Skrei ist ein RPG-Fanatic und ist auch dem ein oder anderen Indie-Spiel gegenüber nicht abgeneigt.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>