Grand Strategy


Für Strategen und Feldherren

Rollenspiele


Für Abenteurer und Krieger

Shooter


Für Sniper und MG-Schützen

Sportspiele


Für Grätscher und Ballkünstler

Join us!


Mach mit bei uns!

E3-Check: Diese Highlights gab es zu Bestaunen

am 06.06.2012
E3 Logo Auf der Electronic Entertainment Expo 2012 in Los Angeles zeigt die Crème de la Crème des Videospielbusiness mal wieder, was demnächst im Gaming-Bereich angesagt ist. Wir haben an dieser Stelle mal die kommenden Highlights zusammengetragen und stellen einige Spiele vor, die unserer Meinung nach die nächsten Monate bestimmen werden. (mehr…) Weiterlesen

Fail der Woche von Capcom

am 27.01.2012
Okay, jeder macht mal Fehler und ganz so schlimm ist es ja auch nicht, aber trotzdem küren wir hiermit Capcoms Rechtschreibfehler auf den Hüllen der 3DS-Version von RESIDENT EVIL: REVELATIONS zum Fail der Woche. Kann denen mal jemand ein Dictionary schicken? Weiterlesen

In Raccoon City wirds hektisch

am 13.01.2012
Es gab eine Zeit, da waren die Resident Evil Spiele vor allem bedrückend, gruselig und vergleichsweise ruhig. Doch spätestens mit RESIDENT EVIL: OPERATION RACCOON CITY wird sich das ändern. Die hektischen und actionreichen Multiplayer-Modi für das im Frühjahr erscheinende Spiel werden in obigem Trailer vorgestellt. Weiterlesen

Operation Raccoon City: E3-Trailer

am 06.06.2011
Die Trailershow zur Computerspielmesse E3 geht auch diese Woche weiter. Als erstes haben wir für euch einen Render-Trailer zu RESIDENT EVIL: OPERATION RACCOON CITY. Wie ihr ja schon aus unserem Preview wisst, schlägt man sich in diesem Shooter-Spin-Off diesmal auf Seiten der Umbrella Corporation und jagt zum Beispiel die Polizisten von Raccoon City. Trotzdem gibt es einen gemeinsamen Feind – die unzähligen Zombies. Weiterlesen

Resident Evil: Operation Raccoon City

am 04.05.2011
Resident Evil: Operation Raccoon City (quelle: capcom)Resident Evil ist wohl eine der berühmtesten und bekanntesten Computer- und Videospielreihen aller Zeiten und gilt nicht zu Unrecht als richtungsweisend in puncto Atmosphäre und der Mischung aus Action und Rätsel. Jedenfalls war das früher so. Doch mit der Zeit rückte die Ballerei leider sehr in den Vordergrund – sicher auch aufgrund der Wichtigkeit eines Multiplayers. So dürfte es auch bei OPERATION RACCOON CITY sein, dem neuesten Sproß der Reihe. Seitenwechsel OPERATION RACCOON CITY ist kein eigentlicher Teil der Serie, sondern ein Shooter-Spin-Off, der inhaltlich weniger komplex, dafür wesentlich actionorientierter daherkommt. Anders als in den Vorgängern schlägt man sich nun auf die Seite des zwielichtigen Umbrella-Konzerns, der damals für die Ausbrüche des T-Virus verantwortlich war. Angesiedelt ist der Teil zur Zeit des stadtweiten Ausnahmezustands von Teil 2, als ein gewisser Leon Kennedy versuchte, Raccoon City lebend zu verlassen und auch gleich die Umbrella-Verfehlungen aufzudecken. In OPERATION RACCOON CITY steuert man ein Team des Umbrella Special Service (USS), einer verdeckten Spezialeinheit, die beauftragt wurde, das Desaster zu vertuschen und Überlebende zu eliminieren. Besonders auf den Polizisten Leon hat es der USS abgesehen. Wir jagen also nun den Helden von einst. Es gibt aber auch eine Gegenseite. Die US Special Forces rücken an, um die Machenschaften Umbrellas aufzuklären. Das klingt alles nach einem normalen Setting für einen echten Multiplayer-Shooter, wären da nicht diese vermaledeiten Zombies. Team Battles mit Zombies Wie man sich schon denken kann, ist OPERATION RACCOON CITY kein Spiel für einen Einzelkämpfer. Zwar läßt sich das USS-Team auch gut alleine lenken, doch in schwierigen Situationen macht sich der integrierte Vier-Spieler-Koop am besten. Die vier Teammitglieder haben nämlich alle ihre besonderen Fähigkeiten und gutes Teamwork wird im Verlauf des Spiels immer wichtiger, denn nicht nur die Soldaten der Regierung machen einem Dampf, sondern auch die allgegenwärtigen Zombies und die biologischen Supermonster vom Typ Tyrant und Co. Das bringt eine ganz neue Note in diese Art von taktischem Shooter, erst recht, weil man die Zombiehorden sogar strategisch nutzen kann. Schießt man etwa einen gegnerischen Soldaten an, so wird die Horde vom frischen Blut angezogen und läßt sich dadurch ablenken. Auch in den Team Death Matches oder sonstigen Modi sollen derartige Aktionen möglich sein. Leider werden Resident Evil Fans noch etwas warten müssen, ehe sie auf Seiten Umbrellas zur Zombie- und Leon-Jagd blasen können, denn das Spiel kommt wohl nicht vor Weihnachten. Trotzdem erscheint OPERATION RACCOON CITY als eine recht gute Idee nach der doch schon etwas abgeleierten Reihe. Weiterlesen

Resident Evil: Operation Raccoon City – Trailer

am 04.05.2011
Der nebenstehende kleine Ankündigungstrailer zum neuen RESIDENT EVIL: OPERATION RACCOON CITY läßt Fans der legendären Zombieserie aufhorchen. Offenbar kehrt Leon Kennedy zurück und mit ihm auch die ominöse Umbrella-Corporation – und natürlich ein Haufen blutrünstiger Zombies und Genmutanten. Weiterlesen

Resident Evil: Sequel kommt im Herbst

am 29.03.2011
Resident Evil 5 (Quelle: Capcom)Resident Evil? Gab’s da nicht auch mal ein Computerspiel, bevor Hollywood sich über den Horror-Stoff hergemacht hat? Richtig! Und zurück zu den Wurzeln geht es jetzt auch für das Franchise: Capcom kündigte vor kurzem ein Seqel der Reihe an, das Resident Evil: Operation Raccoon City heißen soll, im Herbst diesen Jahres auf den Markt kommt, und als eine Mischung aus Left 4 Dead und SOCOM daherkommt. Der Entwickler des SOCOM-Franchise zeichnet nämlich verantwortlich für den Titel. Slant Six Games entwerfen ein Action-Spektakel im 4-Mann-Koop-Modus, bei dem die KI für abwesende Mitspieler einspringt. Verschiedene Multiplayer-Modi bringt der Titel natürlich auch mit. Screenshots gibt es bisher keine, aber das wird sich wohl in der nächsten Zeit noch ändern. Öffentliches Interesse besteht für das Sequel sicher reichlich. Weiterlesen