Grand Strategy


Für Strategen und Feldherren

Rollenspiele


Für Abenteurer und Krieger

Shooter


Für Sniper und MG-Schützen

Sportspiele


Für Grätscher und Ballkünstler

Join us!


Mach mit bei uns!

Outlast: DLC angekündigt und Halloween Sale

am 31.10.2013

Pünktlich zu Halloween hat Entwickler Red Barrels bekannt gegeben, dass fleißig an einem DLC für das Horror-Spektakel Outlast gearbeitet wird. Also wird es noch mehr abgetrennte Körperteile, blutige Därme und fiese Schreckmomente geben.
Whistleblower - Logo (Quelle: Red Barrel Games)
Außerdem ist jetzt eine gute Gelegenheit, sich das Spiel günstig zu kaufen.

Outlast ist eingeschlagen wie eine Bombe. Viel Blut, entstellte Körper und haufenweise Schreckmomente sind die Markenzeichen dieses blutgetränkten Horror Spiels. In unserem Urteil hat Outlast hervorragend abgeschnitten und auch sonst konnte das Spiel überall Pluspunkte sammeln.

Jetzt hat der Entwickler Red Barrels bekannt gegeben, dass an einem Story DLC mit dem Namen Whistleblower gearbeitet wird, der euch ein weiteres Mal ins Mount Massive Asylum schickt. Ihr schlüpft in die Rolle des noch unbekannten Protagonisten, der im Original-Spiel den Hauptcharakter Miles Upshur ins Asylum “gelockt” hat und müsst diesmal noch tiefer in das Herz des Mount Massive Asylums vordringen. Im Whistleblower DLC bekommt ihr die Chance, die Experimente zu sehen, welche zu den Ereignissen im Original-Spiel geführt haben.
Outlast - Corpse (Quelle: Red Barrels)
Philippe Morin, Mitbegründer von Red Barrels sagt dazu: „Wir haben eine Menge Feedback von den Fans bekommen und eines ist mal klar. Die Spieler möchten von uns erschreckt werden und wir werden das mit dem größten Vergnügen tun.“

Um die Neuigkeit gebührend zu “feiern” gibt es Outlast im Moment für 33% Rabatt bei Steam zu kaufen. Oder ihr kauft das Spiel direkt über RedBarrelsGames.com und bekommt den gleichen Rabatt, eine DRM freie Version, einen Steam Key und den Soundtrack gleich mit dazu.


Mehr zum Thema


Über den Author: Skrei
Skrei ist ein RPG-Fanatic und ist auch dem ein oder anderen Indie-Spiel gegenüber nicht abgeneigt.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>