Grand Strategy


Für Strategen und Feldherren

Rollenspiele


Für Abenteurer und Krieger

Shooter


Für Sniper und MG-Schützen

Sportspiele


Für Grätscher und Ballkünstler

Join us!


Mach mit bei uns!

Warum sind kostenlose Browserspiele so beliebt?

am 22.05.2012
Kostenlose Browserspiele Kostenlose Browserspiele werden immer beliebter. Aber warum ist das eigentlich der Fall? Warum sind Browserspiele derzeit so angesagt? (mehr…) Weiterlesen

Kostenloses Indie-Spiel der Woche: The Cat That Got The Milk

am 30.01.2012
The Cat That Got The Milk ist ein herrliches Indie-Spiel: es kommt mit nur zwei Buttons aus, stimuliert mit ebenfalls kostenlos downloadbarem Soundtrack und kunstvoller Optik die Sinne und ist damit genau das richtige, um an einem kalten Montagmorgen in eine neue Woche zu starten. Und keine Angst, es fesselt nicht für Stunden. Downloaden könnt Ihr das Spiel hier für Windows und hier für Mac. Weiterlesen

PES 2011 mit kostenlosem DLC

am 17.12.2010
Klein, aber fein: Konami hat gestern mit einer Pressemitteilung ein kostenloses DLC-Paket für Pro Evolution Soccer 2011 angekündigt, das am 21. Dezember erscheinen wird und die Spieler kostenlos mit einer Menge neuer Trikos versorgt (unter anderem das der irischen Nationalmannschaft). Darüber hinaus gibt es zehn neue Treter für die Spieler – aus dem Hause Adidas, Umbro, Puma und Mizuna ist sicher für jeden modebewussten PES 2011-Fan etwas dabei. Das DLC-Paket bringt zwar keine neuen Features, sondern lediglich optische Gimmicks mit; da das Paket aber kostenlos zum Download angeboten werden wird, haben wir da so gar nichts dagegen, oder? Weiterlesen

Indie-Game der Woche: Love

am 14.12.2010
Quelle: ContrebassUnser Indie-Game der Woche ist diesmal ein Browser-Game, das wir im gigantischen Angebot der Casual-Gaming-Kollektive von Kongregate entdeckt haben. Love heißt der Titel recht minimalistisch und vielsagend: Analog zum Titel ist auch das Spielprinzip selbst im Grunde mehr als einfach: und doch ausgesprochen vielschichtig und interessant. In Love steuern wir ein kleines Quadrat über ein Spielfeld, in dem andere Quadrate neben uns herumschwirren. Sobald wir einem oder mehreren der anderen Quadrate näher kommen, bekommen wir Happiness-Punkte: je näher an einem der anderen Quadrate, desto mehr. Das Problem an der Sache: sobald wir einem der anderen Quadrate zu nahe kommen, ist das Spiel vorbei. Ziel des Spiels ist es, so viel Happiness wie möglich zu bekommen – ohne mit einem der anderen Quadrate zu kollidieren. Gleichwohl das Spielprinzip mehr als simpel klingt, entpuppt es sich schnell als gleichermaßen entspannend wie süchtigmachend; ganz abgesehen von der herrlichen Metaphorik und der lebensrevelanten Bedeutung, die im Subtext des Gameplay mitschwingt: oder in Form von Tipps daherkommt, die uns nach einer verlorenen Runde eingeblendet werden. Obwohl diese Tipps im Grunde nur das Spielprinzip näher erläutern und dabei helfen sollen, eine höhere Punktzahl zu erreichen, können wir uns des Eindrucks nicht erwehren, dass es sich um Ratschläge handelt, die eher für unser Leben als für das Fortkommen im Spiel gedacht sind. Eine witzige und innovative Idee, die den Titel des Indie-Game der Woche mehr als verdient. Wenn Ihr das Spiel ausprobieren wollt: hier geht’s zu Kongregate. Weiterlesen

Apache Air Assault Gewinnspiel

am 10.12.2010
(quelle: activision)Mit freundlicher Unterstützung von Activision verlosen wir in unserem Weihnachts-Gewinnspiel drei Exemplare der neuen Kampfhubschrauber-Simulation Apache Air Assault. Wenn Ihr schon immer einmal an Bord eines Apache sitzen wolltet und Euren digitalen Widersachen mal so richtig mit Raketen und einem 30mm-Geschütz einheizen wolltet: hier habt Ihr die Gelegenheit dazu. Und auch wenn Ihr selbst keinen Bedarf an dem Spiel habt: bald ist Weihnachten – und unter der Familie und den Freunden findet sich sicher jemand, der sich über das Spiel freuen würde; das Mitmachen lohnt sich also in jedem Fall! Unser Weihnachts-Gewinnspiel ist ein einfaches Quiz aus zehn Fragen, das mit ein klein wenig Recherche auch alle Teilnehmer bezwingen können, die über Kampfhubschrauber oder das Spiel selbst besonderen Vorkenntnisse haben. Aus allen Teilnehmern wird unser Zufallsgenerator schließlich drei Gewinner auswählen, die das Quiz mit den besten Punktzahlen abgeschlossen haben – vielleicht noch ein kleiner Hinweis an dieser Stelle: mehrfaches Mitmachen bringt keinen Vorteil! Die Adresse, die Ihr vor dem Quiz eingeben müsst, brauchen wir, um Euch im Falle eines Gewinns das Spiel zuschicken zu können – selbstverständlich behandeln wir Eure Daten vertraulich und geben diese nicht an Dritte weiter! [wpsqt_page name=“Apache Air Assault Gewinnspiel“] Weiterlesen

Die besten 100 Indie-Games

am 02.12.2010
Quelle: Indie DBDie Indie DB hat ihre User in den vergangenen 15 Tagen aus 800 Nominierungen die 100 besten Indie-Spiele wählen lassen. Auf dem Weg zu den Top 10 der Indie Games 2010 ist die Liste der besten hundert ein Zwischenschritt. In den nächsten 15 Tagen wird es eine zweite Wahlrunde geben, in der schließlich die Top 10 gekürt werden sollen. Bisher wurden über 30.000 Stimmen abgegeben; die Anzahl der Wähler könnte zum Ende hin noch beträchtlich steigen: vielleicht habt ja auch Ihr Lust, ein paar der herrlichen Titel anzuspielen, die es unter die besten hundert geschafft haben und anschließend Euren Favoriten unter die Gewinner zu voten. Klingende Namen wie Zombie Driver, Amnesia: Dark Descent und Minecraft kommen auf der Liste genauso vor wie noch eher unbekannte Perlen. Wer sich also vor dem Schneegestöber verstecken will und nicht gerade mit einem der kürzlich veröffentlichten AAA-Titel beschäftigt ist, findet auf der Liste der Top 100 Indie Games 2010 noch genug Stoff, um sich damit durch den restlichen Winter zu hamstern. Weiterlesen

Pirates of the Burning Sea ist kostenlos

am 30.11.2010
Quelle: Deep SilverNach Herr der Ringe Online, Champions Online und Star Trek Online springt auch Pirates of the Burning Sea auf den free-2-play-Zug auf und ist ab sofort kostenlos. Vielleicht ist kostenlos in diesem Zusammenhang nicht das richtige Wort: denn wie bei den eben genannten Vorbildern handelt es sich vielmehr um eine erweiterte Trial-Version; denn alle Spieler, die sich ab jetzt auf der offiziellen Seite des Spiels anmelden und als Gratis-Spieler loszocken, kommen nicht in den Genuss des gesamten Spiels. Gewisse Missionen und Features des Spiels bleiben dem Captain’s Club vorbehalten, in dem eine Mitgliedschaft mit monatlich 14,99 Dollar zu Buche schlägt. Das Spiel, das seit zwei Jahren am Markt ist, soll durch die Umstellung wohl neue User an Land ziehen – oder besser: auf’s Wasser, und im besten Falle wie HDRO den Umsatz nach der Umstellung verdoppeln. Für alle, die das Spiel „richtig“ spielen wollen, ändert sich also im Grunde nichts; für alle, die schon immer mal die sieben Weltmeere besegeln wollten, aber kein Geld dafür ausgeben wollen, handelt es sich hier wohl um eine gute Nachricht. Weiterlesen

Battlefield Play4Free mit Beta-Start

am 30.11.2010
(quelle: EA)Das Spiel wurde vor kaum vier Wochen angekündigt – und jetzt startet bereits der offizielle Beta-Test von Battlefield Play4Free. Die kostenlose Auskopplung aus dem Battlefield-Franchise ist ein Hybrid aus bisherigen Spielen aus der Reihe: Aus Battlefield 2 bezieht der Titel die Umgebungen, aus Bad Company 2 die Waffen und die Klassenentwicklung und das Levelsystem. Über 250.000 Anmeldungen hat DICE für die geschlossene Beta bekommen, und bisher nicht einmal 1000 Zugänge vergeben. Gehört vielleicht einer von unseren Lesern zu den wenigen Glücklichen, die sich ab heute am kostenlosen Battlefield-Gemetzel beteiligen dürfen? Wenn ja: berichtet in den Kommentaren davon! Wir sind gespannt, was der free-2-play-Titel aus dem Hause DICE zu bieten hat. Weiterlesen

Tron: Evolution und der Multiplayer-DLC

am 26.11.2010
Quelle: Disney Interactive StudiosSo schön das Konzept von DLCs auch sein mag: so vielfältig sind auch die mehr oder weniger offenen Missbrauchsmöglichkeiten. Am Beispiel von Tron: Evolution zeigt sich mal wieder, wie Publisher uns die Katze im Sack verkaufen wollen; In einer Pressemitteilung gab Disney Interactive bekannt, dass die Release-Version des Spiels zum Film mit einem kostenlosen DLC-Paket daherkommt und uns mit extra Multiplayer-Karten und einer Charakter-Skin von Sam Flynn (dem Protagonisten der Story) versorgt. In Wirklichkeit ist der DLC aber einfach nur ein Mittel des Publishers, an Gebrauchtkäufen weiterzuverdienen. Da der DLC-Code nur einmal verwendet werden kann, muss der Gebrauchtkäufer für den Inhalt, der eigentlich zum Spiel gehört, erneut in die Tasche greifen. Überhaupt scheinen sich die DLCs langsam, aber sicher als wunderbare Möglichkeit für die Publisher herauszustellen, Inhalte aus dem Spiel auszugliedern und kurz nach dem Release als DLCs zu veröffentlichen. Das an sich ist vertretbar: Geld wollen wir alle verdienen. Das Perfide an der Sache ist jedoch die Präsentation dieser Masche als Dienst am Spieler – die auch noch bestens zu funktionieren scheint. Weiterlesen

Bad Company 2 bekommt neue Maps

am 09.11.2010
Quelle: Electronic ArtsEigentlich sollte man meinen, bei DICE steht mit Battlefield: Play4Free und Bad Company 2: Vietnam genug Entwicklungsarbeit auf dem Programm; anscheinend finden die Schweden neben diesen Projekten noch genug Zeit, ein siebtes, kostenloses Map-Pack für Battlefield: Bad Company 2 zu basteln, das in Bälde verfügbar sein wird. Dabei werden keine vollkommen neuen Maps für den kostenlosen DLC entworfen, sondern Karten aus dem Singleplayer-Modus für den Multiplayer umgebaut; die beiden Karten Cold War und Heavy Metal stammen aus dem Singleplayer-Modus und werden neben dem Sqad Rush und Squad Deathmatch im Rush (Cold War) beziehungsweise dem Conquest-Modus (Heavy Metal) spielbar sein. Das Besondere Schmankerl sind in diesem insgesamt vier Karten beinhaltenden Map-Pack nicht die beiden Maps aus dem Singleplayer-Modus: DICE hat hier auf die Wünsche der Fans gehört und bringt mit dem neuen Map-Pack zwei der beliebtesten Karten aus dem Vorgänger von Bad Company 2 zurück: Mit dem bald erscheinenden Map Pack werden die Karten Oasis und Harvest Day nun auch im Bad Company 2-Sequel spielbar sein – und das auch noch in allen verfügbaren Spielmodi. Am Engagement der Schweden könnte sich so mancher Entwickler eine saftige Scheibe abschneiden: selbst über ein halbes Jahr nach dem Release hagelt es hier im Wochentakt Neuigkeiten – und das, obwohl das Studio bereits mit dem bald erwarteten Addon beschäftigt ist. Letzte Woche der Patch, diese Woche das Map-Pack. So sieht Volksnähe aus: weiter so, DICE! Weiterlesen
ältere Artikel »»