Grand Strategy


Für Strategen und Feldherren

Rollenspiele


Für Abenteurer und Krieger

Shooter


Für Sniper und MG-Schützen

Sportspiele


Für Grätscher und Ballkünstler

Join us!


Mach mit bei uns!

Shiro Games kündigt Evoland 2 an

am 08.09.2014
Der französische Entwickler Shiro Games hat den Nachfolger zu seinem recht erfolgreichen Indie-Spiel Evoland angekündigt. Nachdem man sich im Original auf eine Reise durch die Gaming-Geschichte gewagt hat, erwartet uns in Evoland 2: A Slight Case of Spacetime Continuum Disorder ein klassisches RPG-Abenteuer mit einem Twist. Evoland 2 - Title Screen (Quelle: Shiro Games) (mehr…) Weiterlesen

Indie Ecke: The Plan

am 20.02.2013
Die Welt der Computerspiele kann manchmal recht merkwürdige Blüten treiben. Seit ich Dead Space 3 durchgezockt habe, fristet es auf meinem PC ein relativ unberührtes Dasein. Aber ein 5 Minuten langes Spiel über eine Fliege, zocke ich jetzt schon zum vierten Mal. Warum es nicht schaden kann, dass ihr The Plan auch mal ausprobiert, versuche ich euch zu erklären. (mehr…) Weiterlesen

Indie Ecke: Proteus

am 06.02.2013
Wir alle kennen die großen Titel, die das Videospiel-Universum beherrschen und fest im Griff haben. Doch was ist eigentlich mit den kleineren Spielen, die irgendwo in diesem Universum rumschwirren und nur darauf warten, entdeckt zu werden. Genau um diese Spiele geht es in unserer Rubrik „Indie Ecke“. Hier stellen wir euch kleinere Spiele vor, die es in unseren Augen verdient haben, von euch beachtet und gespielt zu werden. Den Anfang macht heute Proteus, ein Spiel, das die Spieler in den Steam Foren in zwei Lager teilt. (mehr…) Weiterlesen

Humble Indie Bundle: mehr Games, kostenlos

am 23.12.2010
Quelle: Wolfire GamesDa staunte ich doch nicht schlecht, als gestern eine Email von den Organisatoren des Humble Indie Bundle in’s Postfach flatterte und folgenden Wortlaut beinhaltete: „Lieber Humble Indie Bundle-Kunde, ich würde Ihnen gerne persönlich für die Unterstützung danken, das Humble Indie Bundle #2 noch erfolgreicher zu machen als das erste. Als Dank habe ich das Humble Indie Bundle #1 zu Ihrem Paket hinzugefügt. Wenn Sie auf Ihre persönliche Download-Seite gehen, werden dort folgende Spiele auf Sie warten:
  • World of Goo
  • Aquaria
  • Gish
  • Lugaru HD
  • Penumbra Overture
  • Samorost 2
Fröhliche Feiertage!“
Das Humble Indie Bundle war bereits von Anfang an eine absolut geniale Sache: und jetzt auch noch das? Das Wolfire-Team weiß, wie man Gamer glücklich macht. Solltet Ihr das Humble Indie Bundle #2 nicht vor gestern gekauft haben und eine solche Mail nicht bekommen haben, gibt es dennoch Grund zur Hoffnung: Alle, die das zweite Bundle erstehen und mehr als den durchschnittlichen Preis bezahlen (kaum mehr als sieben Dollar), bekommen das erste Paket ebenso mit dazu. So macht Wohltätigkeit Laune! Weiterlesen

Humble Indie Bundle knackt Million, verlängert

am 21.12.2010
Quelle: Humble Bundle Inc.
Wir berichteten vergangene Woche von der herrlichen Aktion des Studios Wolfire Games, die 2010 zum zweiten Mal fünf Indie-Games zu einem Paket zusammengeschnürt haben und nach dem pay-what-you-want-System zum Verkauf anbieten – und das auch noch für einen guten Zweck: denn ein vom Käufer selbst einstellbarer Teil des Kaufpreises geht wohltätige Organisationen. Das Humble Indie Bundle #2 wurde erfreut sich eines gigantischen Erfolgs: Fast 200.000 Käufer haben mittlerweile zugeschlagen und der Aktion einen Umsatz von über einer Million Dollar beschert. Aufgrund des anhaltenden Erfolgs wurde die Aktion um ein paar Tage verlängert. Mittlerweile ist das Humble Indie Bundle auch über Steam und die Indie-Plattform Desura herunterladbar. Außerdem hat ein Wolfire-Mitarbeiter eine Design-Tour durch die fünf Indie-Games als YouTube-Video hochgeladen, in dem wir Machinarium, Braid, Osmos, Revenge of the Titans und Cortex Command noch mal anhand zahlreicher Gameplay-Szenen begutachten können, bevor wir den Kauf wagen. Aber mal ehrlich: bei einer Aktion, bei der man den Preis selbst bestimmen darf, kann man doch ohnehin nicht allzuviel falsch machen, oder? Weiterlesen

WikiLeaks Stories: Indie-Games über Leaks

am 09.12.2010
Quelle: WikileaksÜber die Kollegen von Kotaku sind wir gerade auf ein interessantes Projekt gestoßen: Wikileaks Stories nennt sich die Initiative des griechischen Game-Bloggers Gnome, der mit der Aktion dazu aufruft, die großen Leaks der wahrheitsliebenden Organisation in Spielen zu verarbeiten. Gnome selbst entwickelt mit einem Text-Adventure bereits fleißig den ersten Titel der Reihe. Seine Prophezeihung, dass sich der Indie-Designer Jonas Kyratzes ebenso an der Aktion beteiligen würde, bewahrheitete sich binnen weniger Stunden. Neben Kyratzes sprangen nach einem Update Gnomes noch zahlreiche anderen Indie-Game-Designer auf den Zug auf. Wir sind mehr als gespannt, welceh Spiele die Initiative in den nächsten Tagen und Wochen hervorbringen wird und werden weiterhin von der Aktion berichten. Für’s Erste bleibt festzuhalten: Computerspiele sind nicht nur Unterhaltung: Computerspiele sind Kunst. Computerspiele sind politisch. Computerspiele sind Kultur. Und wir sind stolz drauf! Weiterlesen

IGF China wählt beste Indie-Games

am 09.12.2010
Quelle: Huazhong University of Science & TechnologyIGF China, der chinesische Arm des Independent Games Festivals, hat die Gewinner des panasiatischen Indie-Game-Wettbewerbs bekannt gegeben. Der Gewinner ist selbstverständlich ein Plattformer – was im Angesicht der Tatsache, dass leider geschätzte neunzig Prozent der Indie-Games diesem Genre angehören, auch nicht weiter verwundert. Mein persönlicher Favorit ist klar „The White Laboratory“, eine optisch sehr ansprechende, sandboxige Herangehensweise an das Tower-Defense-Genre. Die komplette Liste der Gewinner (inklusive der entsprechenden Preisgelder) haben wir weiter unten selbstverständlich für Euch angehängt und die Spiele entsprechend verlinkt. Also nichts wie ausprobieren und Eure Meinung in den Kommentaren abgeben!
  • Best Game: Sugar Cube (Turtle Cream, South Korea) [$3,000]
  • Best Mobile Game: Train Conductor 2 (The Voxel Agents, Australia) [$1,500]
  • Excellence In Audio: Skillz: The DJ Game (Playpen Studios, Hong Kong) [$750]
  • Excellence In Visual Arts: ButaVX: Justice Fighter (Nekomura Games, Singapore) [$750]
  • Best Student Game: The White Laboratory (Huazhong University of Science & Technology, China) [$1,500]
  • Excellent Student Award: Dead Steel (Media Design School, Auckland, New Zealand) [$450]
  • Excellent Student Award: Ponlai (National Yunlin University of Science and Technology, Taiwan) [$450]
Weiterlesen

Wochenrückblick: Battlefield und Cataclysm

am 04.12.2010
Quelle: Blizzard EntertainmentDie vergangene Woche prägten vor allem große Titel wie Battlefield: Bad Company 2 und dessen DLC-Addon Bad Company 2: Vietnam oder das heiß erwartete World of Warcraft: Cataclysm. Aber auch das Thema Indie-Games und der Deutsche Entwicklerpreis beschäftigen die Gaming-Szene in den vergangenen sieben Tagen. World of Warcraft: Cataclysm machte zum Beispiel mit einem neuen großen Update von sich reden, das im Vorfeld des Release des Addons veröffentlicht wurde. Auch das proaktive Planen Eurer Charaktere, beziehungsweise deren Talente haben wir Anfang der Woche thematisiert. Quelle: Electronic ArtsDas Battlefield-Franchise machte gleich mit mehreren großen Neuigkeiten Furore: Die free-2-play-Auskopplung Battlefield Play4Free startete in die geschlossene Beta. Für Battlefield: Bad Company 2 wurde ein riesiger Patch veröffentlicht. Das VIP Map Pack 7 ging mit vier neuen Karten für Bad Company 2 an den Start – und nicht zuletzt wurde auch endlich der Release-Termin für Battlefield Bad Company 2: Vietnam bekannt gegeben. In Sachen Indie-Games tat sich Einiges: Zum Beispiel startete der britische Publisher Blitz Games einen Marktplatz für Indie-Spiele; die Community Indie DB veröffentlichte außerdem das Ergebnis eines großen User-Votings, das die 100 besten Indie-Games hervorbrachte. Gerade in der deutschen Szene war die Verleihung des Deutschen Entwicklerpreises wichtig: Am 01. Dezember wurden in der Lichtburg in Essen zahlreiche Awards verliehen, zu den Abräumern gehörten vor allem Blue Byte und Ubisoft. Weiterlesen

Die besten 100 Indie-Games

am 02.12.2010
Quelle: Indie DBDie Indie DB hat ihre User in den vergangenen 15 Tagen aus 800 Nominierungen die 100 besten Indie-Spiele wählen lassen. Auf dem Weg zu den Top 10 der Indie Games 2010 ist die Liste der besten hundert ein Zwischenschritt. In den nächsten 15 Tagen wird es eine zweite Wahlrunde geben, in der schließlich die Top 10 gekürt werden sollen. Bisher wurden über 30.000 Stimmen abgegeben; die Anzahl der Wähler könnte zum Ende hin noch beträchtlich steigen: vielleicht habt ja auch Ihr Lust, ein paar der herrlichen Titel anzuspielen, die es unter die besten hundert geschafft haben und anschließend Euren Favoriten unter die Gewinner zu voten. Klingende Namen wie Zombie Driver, Amnesia: Dark Descent und Minecraft kommen auf der Liste genauso vor wie noch eher unbekannte Perlen. Wer sich also vor dem Schneegestöber verstecken will und nicht gerade mit einem der kürzlich veröffentlichten AAA-Titel beschäftigt ist, findet auf der Liste der Top 100 Indie Games 2010 noch genug Stoff, um sich damit durch den restlichen Winter zu hamstern. Weiterlesen

Blitz Games startet Marktplatz für Indie-Games

am 01.12.2010
IndieCity heißt das groß angelegte Projekt des britischen Publishers Blitz Games, das die größte Community und auch der größte Marktplatz für Indie-Games werden soll. Für’s Erste warten die Macher auf fleißiges Feedback von seiten der Community und der Indie-Entwickler; ein Start-Datum steht bis jetzt noch nicht einmal für die Beta fest. Ambitioniert ist das Projekt aber allemal, wenn man den Worten Glauben schenken mag, die sich auf dem Blog der Webseite finden: „Wir wollen Entwickler, Gamer und die Presse zusammenbringen, um IndieCity zu dem einen One-Stop-Shop zu machen, auf die Spiele, die von so vielen talentierten Leuten gemacht werden, gefunden, heruntergeladen und besprochen werden können. Wir wollen eine Seite, die die vielfältige Welt der Indie-Entwicklung erforscht und die unglaublich innovativen und kreativen Inhalte auf eine Art und Weise darstellt, die es ein Leichtes macht, sie zu entdecken.“ Die Pläne klingen nach jeder Menge heiler Welt, ist dafür aber auch noch reichlich unkonkret. Interessant ist das Projekt allemal, wir sind gespannt, welche Einzelheiten uns da in den nächsten Wochen erwarten. Ihr seid natürlich herzlich eingeladen, Euch direkt auf dem Blog von IndieCity an der Diskussion zu beteiligen und das Projekt in einem frühen Stadium mitzugestalten: dann wird’s nämlich auch was mit der heilen Indie-Welt. Weiterlesen