Battlefield 3: bis zu 256 Spieler möglich

10. Mrz. 2011 | 07:21 Uhr

Battlefield 3 mit ersten Ingame-Szenen (Quelle: EA)Schon seit längerem wissen wir, dass Battlefield 3 – zumindest in der PC-Version – bis zu 64 Spieler gleichzeitig aufeinander losgehen lassen will.

Wie der DICE-Ceo Patrick Soderlund nun im Gespräch mit Atomic MPC bekannt gab, sei die Technik hinter dem Battlefield-Sequel auch für Multiplayer-Matches mit 128 oder 256 Spielern durchaus geeignet. Die Entscheidung wider allzu überfüllte Server sei keine technische Frage, sondern vielmehr eine nach dem Spielspaß:

“Eine Menge Leute fragen uns nach 64 gegenüber 128 oder 256 Spielern. Technisch können wir bis zu 256 gehen, wir haben es versucht”, so Soderlund. “Wir haben 128 probegespielt. Aber wir müssen ein Spiel machen, das Spaß macht und wir finden wohl, dass es den meisten Spaß bei einer Spielerzahl zwischen 32 und 40 Spielern macht”. “Wir haben stichhaltige Recherchen gemacht und 128 getestet und das macht keinen Spaß. Vielleicht haben wir unsere Design-Arbeit nicht gut genug gemacht, aber wir sehen keinen Sinn darin, höher als 64 zu gehen”.

Schade eigentlich, dass DICE vor dieser Herausforderung zurückschreckt. Wenn ein Studio einen 256-Spieler-Shooter auf die Beine stellen könnte, der monumental ist und dabei Spaß macht, dann DICE.

Artikel von Mario Kaiser | News

Ähnliche Beiträge

Kommentar hinterlassen

Spam Protection by WP-SpamFree Plugin

Preise im Vergleich

Anbieter
Preis
Gamesload
EUR 59.99
Game-and-Fun.de
EUR 300.00 zzgl. Servicepauschale