Grand Strategy


Für Strategen und Feldherren

Rollenspiele


Für Abenteurer und Krieger

Shooter


Für Sniper und MG-Schützen

Sportspiele


Für Grätscher und Ballkünstler

Join us!


Mach mit bei uns!

Erste Details zum Fußballmanager 13

am 01.06.2012

FIFA Manager 13 Grafikmodus (quelle: ea)
Der EA Fußballmanager fristet ja schon seit Jahren ein einsames, weil konkurrenzloses Dasein an der Spitze der deutschen Sportsimulationen. Trotzdem werkelt das Entwicklerteam von Bright Future Jahr für Jahr erneut am Game und versucht, es zu verbessern. Dabei hört man mittlerweile sogar recht erfolgreich auf die Community. Jetzt wurden die ersten Features für das traditionell im Herbst erscheinende Sequel bekannt.

Besonderes Augenmerk legten die Entwickler dieses Mal auf das Innenleben der jeweiligen Mannschaft. Nicht erst seit dem tragischen Selbstmord von Robert Enke wissen wir, dass die psychologische Belastung eine ebenso wichtige Rolle bei Profifußballern spielt wie die rein körperliche. Deswegen ist eine funktionierende Teamchemie und ein gesundes Selbstvertrauen im neuen FM13 noch wichtiger geworden. Es wird Führungsspieler und Mitläufer geben, Integrationsfiguren und Streithähne und der Erfolg des ganzen Teams hängt von der umsichtigen Planung des Mannschaftsgefüges ab. Es reicht nicht, einfach nur Stars mit hohen Stärkewerten anzuhäufen, die Jungs müssen auch zueinander passen. Zahlreiche neue Funktionen und Darstellungen wie die untenstehende Hierarchiepyramide sind die herausragendsten Neuerungen des Spiels.

Von Seiten der Community wurden bis jetzt die Vorschläge „Regionale Talentsucher“, „Rückkaufoptionen“, „Dynamische Ligenentwicklung“ sowie „Shootingstars im Laufe der Saison“ eingeflochten. Weitere Optionen werden derzeit noch ins Spiel eingebunden. Auch die Benutzer-Oberfläche wurde nochmals optimiert. In einer frei konfigurierbaren Leiste sieht man nun auf Anhieb, wo Handlungsbedarf besteht. Der Transfermarkt wurde ebenfalls überarbeitet und beinhaltet nun über 40 Kriterien, nach denen ein Spieler seinen Verein auswählt und bewertet. Zusätzlich können visionäre Manager ihren Kader für die Zukunft planen und so nach und nach ihre Traumelf zusammenstellen – wenn denn das nötige Kleingeld ausreicht.

Im Bereich Spieler-Stärke und Präsentation hat sich der FM13 das kurz vorher erscheinende Bruderprodukt FIFA 13 zum Vorbild genommen. Die individuelle Stärke eines Spielers ist von der Position unabhängig, doch der neue Eingespieltheits-Wert spiegelt die Eignung eines Spielers auf der jeweiligen Position wider. Die Darstellung im Grafikmodus erreicht zwar natürlich noch nicht den Detailgrad von FIFA 13, doch immerhin wurden Spieler und auch Zuschauer erneut verbessert, was vor allem der Atmosphäre zugute kommen dürfte.

Mehr zum Thema

  • Fußballtennis mit Messi – FIFA 13 enthält Trainingsmodus Eigentlich ist ein ordentlicher Trainingsmodus bei Sportspielen eine Selbstverständlichkeit, doch die FIFA-Reihe behandelte dieses Feature lange …
  • Urteil: Fußballmanager 13Urteil: Fußballmanager 13 Ist das wirklich der neue Fußballmanager 13? Oder habe ich im Origin-Menü versehentlich auf das falsche Icon geklickt und die Version von letztem…
  • Tippspiel Runde Drei!Tippspiel Runde Drei! Unser Tippspiel geht in die nächste Runde. Nach etlichen perfekten Voraussagen hat sich WURSTFINGER mit stolzen 16 Punkten an der Spitze abgesetz…
  • AAR zum Fußballmanager 13: Meine verrückte erste Saison (II) Auf einem überraschenden dritten Platz überwintert mein SV Werder Bremen in meiner ersten Saison im neuen EA Fußballmanager 13. Nach einer rausch…
  • Finale – uoh uoh!Finale – uoh uoh! Für das deutsche Team hat es nicht sollen sein, doch für unsere beiden Finalisten Wurstfinger und Josip ist der Traum vom Finale unseres Tippspie…

Über den Author: Cage
Cage ist der Strategie-Experte bei Computerspiele.com und außerdem bekennender FIFA-Fanboy.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>