Grand Strategy


Für Strategen und Feldherren

Rollenspiele


Für Abenteurer und Krieger

Shooter


Für Sniper und MG-Schützen

Sportspiele


Für Grätscher und Ballkünstler

Join us!


Mach mit bei uns!

Cages FIFA 15 Ultimate Team Saison 2014/2015 (Folge 1)

am 05.10.2014

Mit dem neuen FIFA 15 startet natürlich auch der mehr als beliebte Ultimate Team Modus wieder in eine weitere Saison. Auch ich bin wieder mit dabei, habe mir jedoch einige Regeln auferlegt und werde meinen Fortschritt minutiös dokumentieren. Wenn ihr das mitverfolgen möchtet, dann lest hier, wie mein erstes Team entstand.
Cages FUT15 erster Torschütze

Cages FIFA 15 Ultimate Team – Die Regeln

Der Ultimate Team Modus ist vor allem im letzten Jahr völlig aus dem Ruder gelaufen. Abbruch-Bots und professionelle Coinseller sowie abgekartete Spiele beim Traden und andere Tricks nahmen dem Spiel beinahe seinen Wert. Die Preise auf dem Transfermarkt explodierten und kaum jemand freute sich noch wirklich über einen tollen Fund im Pack, da man sich durch billige Coins eh Tausende Packs leisten konnte. EA hat dieses Problem erkannt und geht ab sofort streng gegen Cheater und Coinbuyer vor. Ich selbst habe sowieso kein Bock darauf und spiele FUT so, wie es meiner Meinung nach am meisten Spaß macht. Das bedeutet:

– Keine FIFA Points mit Echtgeld kaufen
– Keine Coins kaufen
– Keine undurchsichtigen Geschäfte und Tricks
– Keine Bots, Cheats, Spielabbrüche usw.

Für die Anfangsphase soll das vielmehr so laufen:

– Coins durch Offline-Spiele verdienen
– Wenig Packs ziehen
– Nur günstige Spieler kaufen
– Auf die Gratispacks der Ultimate Team Edition hoffen

Zusätzlich habe ich noch ein paar Sonderregeln für mich aufgestellt, die mir ein bisschen Disziplin abverlangen, aber hoffentlich den Spielspaß erhöhen:

– Offline keine Gold-Leihspieler
– Nur ein Goldteam als erste Mannschaft
– Zweite Mannschaft nur aus Bronze und Silber
– Maximal 50 Spieler gleichzeitig im Verein

Für euch, meine lieben Freunde, werde ich außerdem jedes Spiel und jede Entscheidung fein säuberlich dokumentieren und zum Flamen freigeben. Hier in diesem Blog sowie auf unserem YouTube Channel werde ich erzählen, was ich warum getan habe und wie sich meine Adler-Truppe entwickelt. Und jetzt geht’s los!

Cages FUT Saison – Das erste Team

Direkt nach der Zuweisung der ersten Zufallsspieler sah mein bestmögliches Team so aus:

Dann zog ich die Gratissets, die es über die Webapp gab und freute mich über einige nette Stürmer wie etwa Kevin Gameiro und Patrick Helmes sowie eine Reihe von Argentiniern, allen voran den 80er IV Musacchio von Valencia, der fortan der Fels in meiner defensiven Brandung sein sollte. Seltene Goldspieler waren nicht dabei. Trotzdem baute ich mir ein akzeptables Team, das so aussah:

Diejenigen Spieler, die nun so wirklich gar nicht ins System passten, wurden verkauft. Parallel baute ich mir ein nettes Bronze/Silber Team, das allerdings einige Chemieprobleme hatte. Das Goldteam hingegen brannte auf den Einsatz in der ersten Offline-Liga, doch ich war unzufrieden mit den schwachen Außenverteidigern und vor allem mit der Torwartposition, denn ich hatte nur einen einzigen Keeper im Kader und der passte weder leistungs- noch chemiemäßig. Entgegen meiner Absicht, zunächst keine Spieler auf dem Transfermarkt zu kaufen, beschloss ich, einen günstigen Keeper zu holen, der zumindest mit einem meiner Verteidiger harmonierte. Ich entschied mich für Kevin Trapp, der moderate 550 Coins kostete und eine Chemieanbindung zu meinem IV Robin Knoche hatte. Gleichzeitig stellte ich auf Dreierkette um und zog mit folgendem Team in die erste Offline-Saison:

Die Offline Liga 10 absolvierten meine Jungs wie folgt:
7:0 gegen Vitesse Arnheim
5:0 gegen Uni Catolica
4:1 gegen Lanus
5:0 gegen Crystal Palace

Besonders stachen dabei Kevin Gameiro und Alvaro Morata als Stürmer sowie der ZOM David Zurutuza als Spielmacher heraus. Stefan Reinartz als ZDM ist zwar ein guter Abräumer, trifft aber aus fünf Metern keinen Möbelwagen – anders als Lucas Biglia, der mich positiv überraschte. Parallel spielte meine zweite Mannschaft den ersten Offline-Pokal, wobei besonders der Bronze-ST Walter Mazzolatti hervorstach. Witzig war auch das Comeback des im FIFA Club Katalog leihbaren Luca Toni. Der alte, langsame Ex-Bayern-Spieler kann es noch immer und schoss allein bei seinem ersten Einsatz trotz jeglicher fehlender Chemieverbindung zu seinen Mitspielern fünf Tore.

Das Bronze/Silber-Team gewann den Pokal durch folgende Spiele:
7:0 gegen Millwall (sogar ohne Prügelei danach)
12:0 gegen Nottingham Forest
4:1 gegen Wolverhampton
3:0 gegen Wigan

Und gerade wenn es am schönsten ist, soll man ja aufhören. Tat ich aber nicht. Völlig übermüdet trat mein Goldteam spät in der Nacht noch einmal an, um das aktuelle Team der Woche herauszufordern. Dabei war ich auch noch so dumm, auf meine Topstürmer zu verzichten. Helmes und Leihspieler Soriano trafen jedoch das Tor nicht und so ging das 1:2 am Ende als erste Niederlage der Saison in die Geschichtsbücher ein.

Nun hieß es, Fehler analysieren, Schwachstellen ausmerzen und die erspielten Coins sinnvoll investieren. Wie ich das anging, erzähle ich euch in der nächsten Folge.

Mehr zum Thema


Über den Author: Cage
Cage ist der Strategie-Experte bei Computerspiele.com und außerdem bekennender FIFA-Fanboy.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>