Grand Strategy


Für Strategen und Feldherren

Rollenspiele


Für Abenteurer und Krieger

Shooter


Für Sniper und MG-Schützen

Sportspiele


Für Grätscher und Ballkünstler

Join us!


Mach mit bei uns!

The Darkness 2

am 22.06.2011
TheDarkness2_Dämonen (quelle: 2K Games)Vor drei Jahren konnten Konsolenspieler bereits den jungen Helden Jackie Estacado begleiten, der in „The Darkness“ von einer unheimlichen Macht heimgesucht wurde, die ihn zwar stärker, aber auch ein bißchen brutaler und psychopathischer machte als einen durchschnittlichen 21jährigen. Nun kommt bald der zweite Teil heraus. THE DARKNESS 2 erscheint auch für den PC, dürfte jedoch aufgrund anhaltender Grausamkeit erneut der Zensur zum Opfer fallen. Die dunkle Seite der Macht THE DARKNESS 2 spielt zwei Jahre nach den Geschehnissen aus Teil Eins und erneut schlüpft man in die Haut von Jackie Estacado, der sich offenbar mit seinem Schicksal abgefunden hat. Doch nun haben auch andere von seinen übermenschlichen Kräften erfahren und wollen ihm diese natürlich abluchsen. Viel mehr ist von der Story noch nicht in Erfahrung zu bringen und das ist auch ganz gut so, denn das Spiel lebt von der Spannung, der emotionalen Story und der düsteren Atmosphäre. Da ist es wohl besser, nicht allzu viel vorab zu wissen. Das Gamplay hingegen ist weniger ein Geheimnis, denn THE DARKNESS 2 ist wieder ein typischer Ego-Shooter mit der dynamischen Mixtur aus Distanzgefechten mit Schusswaffen und den Nahkämpfen mit Hilfe der dunklen Fähigkeiten unseres Helden. Die zeigen sich vornehmlich durch zwei dämönische Tentakel, die Jackie in der Dunkelheit aus dem Rücken ragen, sowie durch eine geschärfte Sicht im Zwielicht. Nights of the Tentacle Die Action mit den Monsterarmen hebt THE DARKNESS 2 von anderen Shootern ab, denn die Tentakelchen erlauben dem Spieler einige fiese Moves gegen die feindlichen Scharen. Ein Tentakel dient dabei als Greifarm. Er kann Objekte aus der Umgebung als Waffen einsetzen oder sich gleich einen Gegner direkt schnappen. Der andere ist für direkte Angriffe gedacht. In Kombination miteinander ermöglichen die Tentakel blutige Combos und Finisher, ähnlich denen in „Bulletstorm“ und wahrscheinlich ebenso wenig in der deutschen Version enthalten, denn die Zensur der entsprechenden Behörden dürfte sich die zerteilten Leiber nicht lange ansehen, ohne den Rotstift anzusetzen. Daran wird auch der Darkling nichts ändern. Diese gremlinartige Kreatur ist der ständige Begleiter des Spielers und ist ebenfalls kein Pazifist. Er reißt Unholden schon gerne mal den Kopf ab. Ein wesentlicher Unterschied zum Vorgänger ist die Grafik. THE DARKNESS 2 kommt in Cell Shading Optik daher, also jenem überzeichneten Comic-Stil, den wir auch in „Borderlands“ schätzen lernten. Der Stimmung sollte dies aber keinen Abbruch tun. Der offizielle Release-Termin für THE DARKNESS 2 ist der 7. Oktober 2011. In welcher verstümmelten Form das Spiel dann vorliegen wird, können wir nur besorgt erahnen. Es steht zu Befürchten, dass besonders bei dieser Art von Spiel die Gesamtatmosphäre wieder durch die Behördenzensur zu leiden hat. Fährt zufällig jemand im Urlaub nach Österreich? Weiterlesen

The Darkness 2 – Trailer

am 22.06.2011
Dieser Trailer zu THE DARKNESS 2 zeigt auf schaurig anschauliche Weise, worum es im Shooter von 2K Games geht, nämlich um viel Blut und Gewalt. Das Spiel dürfte demnach bei uns nicht ungeschnitten in die Läden kommen. Weiterlesen

Walkthrough-Video für Facebook-Civilization

am 18.05.2011
CivWorld (quelle: facebook)Das muntere Konvertieren erfolgreicher Vollpreisspiele in Browsergames, MMOs und Facebook-Apps geht weiter. Schon bald soll mit CIVILIZATION WORLD ein Ableger der wohl größten und besten Strategiespiel-Reihe als Facebook-App spielbar sein. Publisher 2K Games veröffentlichte nun dazu ein Walkthrough-Video mit Pete Murray von Firaxis. Zugegeben, die Optik und vor allem die Spieltiefe kommen nicht einmal annähernd an das Original heran, aber das hat wohl auch niemand ernsthaft erwartet. Böse Zungen behaupten sogar, es sehe aus wie ein Siedler-Clone mit Farmville-Skin. Doch man gebe dem Spiel eine Chance und hoffe auf eine facettenreiche Diplomatie und viel kooperatives Gameplay, wie es bei dieser Art von Spielen üblich ist. Weiterlesen

Duke Nukem Comic kommt

am 26.04.2011
Quelle: Gearbox SoftwareDer glorreiche Videospielheld Duke aus DUKE NUKEM wird wohl passend zum Release seines neuen Abenteuers auch ein Comic spendiert bekommen.Ob es auch in Deutschland erscheinen wird, ist allerdings vorerst fraglich. Der amerikanische Verlag IDW Publishing kündigte an, im Juni 2011 ein 32 Seiten starkes Comicheft mit dem Titel „Duke Nukem: Glorious Bastard“ zu veröffentlichen. Inhaltlich geht es wohl unter anderem um „zeitreisende Nazi-UFOs“, „Weltraumschweine“ und „ein französisches Widerstandsbabe“. Wie genau das alles zusammenpasst und ob das französische Babe gegenüber dem Duke auch Widerstand zeigen wird, werden wir hier in Deutschland wohl erst später erfahren. Zum Glück kann man ja heutzutage alles Mögliche über Versandhändler importieren. Weiterlesen

Diese Woche neuer DLC für Civilization

am 01.03.2011
Polynesia (quelle: 2K Games)Wie Publisher 2K ankündigte, wird es noch im Laufe dieser Woche frisches Material für alle Sid Meier Fans geben. Ein neues Download-Paketwird nicht nur einige kostenlose Multiplayer-Karten enthalten, sondern auch eine brandneue Zivilisation mitsamt dem dazugehörigen Oberhaupt und einem entsprechenden Szenario. Das Szenario „Paradise Found“ führt euch an die traumhaften Strände Polynesiens, wo Herrscher Kamhameha ein vereintes Hawaii anstrebt. Das läuft natürlich nicht ganz friedlich ab und so bedient sich der Inselkönig einer mächtigen Kriegsflotte und beschwört die Götter mit der Errichtung der weltbekannten Maoi-Statuen. Das Paket wird voraussichtlich wieder um die 5 Euro kosten und dürfte in den nächsten Tagen über Steam zu beziehen sein. Weiterlesen

Kein DLC für Bioshock 2 auf PC

am 11.10.2010
(quelle: 2k games)Für Bioshock 2 wird es vorläufig keine DLCs für den PC geben. Das teilte Publisher 2K Games jetzt offiziell mit. Während die Erweiterungen „Minerva´s Den“ und „Protector Trials“ für Besitzer von NextGen-Konsolen (PS3 und XBOX 360) kostenpflichtig herunterladbar sind, gehen PC-Zocker leer aus. Diese Entscheidung führt in den entsprechenden Foren und auch bei uns zu weiteren Diskussionen um die Benachteiligung von PC-Spielern. DLC ja oder nein? Die Praxis, Erweiterungen sehr bald nach Release eines Spiels als teure Downloads anzubieten, ist zwar noch recht neu, das Prinzip gibt es aber schon lange. Bereits vor vielen Jahren erschienen Add-Ons erfolgreicher Spiele auf CD/DVD zu zum Teil horrenden Preisen. Offenbar schimpften die meisten über so eine Ausbeutung, griffen dann aber doch zu aus Angst, ein tolles neues Feature für das Lieblingsspiel zu verpassen (Verfasser dieser Zeilen eingeschlossen). Im Fall von Bioshock 2 wurde in Forenbeiträgen angemahnt, daß man doch froh sein könne, daß es nun keine DLCs mehr gäbe. Problem: Es gibt sie ja trotzdem, nur eben nicht für uns PC-Spieler. Und da der Apfel vom Baum des Nachbarn immer saftiger aussieht, meckern nun alle darüber, daß es eben KEINE DLCs für Bioshock 2 gibt. Ja, was denn nun? DLC ja oder nein? Mögliche Gründe für 2K Games Publisher sind Wirtschaftsunternehmen, die fast ausschließlich ökonomisch denken und handeln. Ein Verzicht auf DLCs für PC kann deswegen eigentlich nur eine Ursache haben: Er hat sich in der Vergangenheit nicht rentiert. Konsolenspiele bringen derzeit bei gleichem Produktionsaufwand mehr Gewinn, weil sie teurer sind und für den Laien weniger einfach kopierbar/crackbar. Die Vernachlässigung der PC-Gemeinde scheint vordergründig Kosten zu sparen, hat aber auch einen negativen PR-Effekt. Das weiß aber auch 2K Games. Da viele Spieler aber einen Titel, den sie für gut halten, ungeachtet des Publishers kaufen, scheint die negative Fanreaktion nicht von Belang zu sein. Nach dem Motto: Wer Bioshock 2 gut fand, wird Bioshock 3 später auch kaufen und dann die kurze Gram wegen der DLCs vergessen haben. Und leider haben sie damit bei vielen Zockern auch recht. Oder? Weiterlesen

Zitternde Hände, schweißnasse Stirn: Die Demo für Civilization V geht online

am 21.09.2010
Quelle: Take-Two Interactive GamesDas lange Warten auf das Erscheinen der neuesten Strategiespiel-Referenz CIVILIZATION V hat ein vorläufiges Ende, denn am heutigen 21.09. um 16.00 Uhr geht die offizielle Demoversion weltweit online. Zu beziehen ist der Vorgeschmack über Steam, das ja bekanntlich als Vertriebs- und Onlineplattform dienen wird. Civ Light bis zum 24. Laut 2K Games kann man in der Demo drei Zivilisationen 150 Runden lang bis maximal ins Mittelalter spielen. Das sollte ausreichen, um die Zeit bis zum 24. September zu überbrücken. An diesem Tag um 2 Uhr nachts deutscher Zeit wird dann die Vollversion auf Steam freigeschaltet werden. Man sollte sich aber auf überlastete Server einstellen. Vorbereitung ist alles Wer sich detailliert auf den Kracher vorbereiten möchte, dem sei dieser Link empfohlen. Hier könnt ihr euch nämlich das komplette Handbuch zum Spiel als pdf herunterladen und dürft alle Neuerungen schon mal vorab studieren. Weiterlesen